Geschrieben am

GLM-Künstler verraten euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen die passende Musik dazu

Heute verrät uns allerdings kein Künstler eines seiner Lieblingsrezepte, sondern unsere Produktmanagerin Veronika Preißler:

Spaghetti al Limone

Zutaten für 4 Personen:

500g Spaghetti

Schale von 2 unbehandelten Zitronen

Saft von 1 Zitrone

1 Becher Sahne

250 ml Gemüsefond

50g Parmesan

1 Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer

1 Schuss Weißwein

etwas Petersilie

 

Für die Variante mit Garnelen:

400 g Garnelen (blanchiert, geschält, glasiert)

(geht auch mit Lachs, Krabben usw…je nach Geschmack)

Zubereitung:

Zitronenschale mit dem Zestenreißer (oder mit einer Reibe) abhobeln, anschließend mit heißem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen und das Wasser durch ein Sieb wieder abgießen (um die Bitterstoffe zu entziehen).

Ein wenig Olivenöl in der Pfanne erhitzen, bei geringer Hitze kleingehackte Knoblauchzehe und kleingeriebene Zitronenschale hinzugeben, dann mit Weißwein ablöschen, Gemüsefond und Sahne aufgießen, kurz auf köcheln lassen, dann noch den Saft der Zitrone dazu gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Währenddessen Spaghetti al dente kochen, dann Spaghetti in die Pfanne geben, durchrühren und kleinstgeriebenen Parmesan darunter mischen. Schön auf dem Teller anrichten und mit feingehackter Petersilie bestreuen.

 

Variante mit Garnelen:

Garnelen mit Olivenöl und Knoblauch anbraten und auf die fertig angerichteten Nudeln geben.

 

Einen bestimmten Soundtrack zu empfehlen fällt mir schwer, da gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten: wenn man alleine kocht, würde ich die Platte „Egal was kommt“ von Berta Epple empfehlen, zu den humorvollen Texten und dem swingenden Groove schwingt sich der Kochlöffel fast von alleine. Wenn es eher gesellig zugeht in der Küche, kann man mit „Valse Maria“ von Trio Laccasax, das auf dem Album „Passe Partout“ erschienen ist, den richtigen Rahmen schaffen…wer sich stilistisch nicht genau festlegen will, sollte sich die GLM Allstars Platte „The Sonnenhausen Sessions“ zu Gemüte führen. Mein Anspieltipp: der erste Song „Remember Paco“ von Cornelius Claudio Kreusch – macht Appetit auf mehr!

Und wenn das Essen auf dem Tisch steht: „Secret Recordings“ von Quadro Nuevo. Dieses Album wird ab Herbst (ausschließlich) als Teil des Earbooks „The Early Years“ erhältlich sein. Zu hören sind darauf bisher unveröffentlichte Aufnahmen – als Produktmanagerin durfte ich sie schon hören und es war Liebe auf den ersten Ton…

Für jeden, der Appetit auf „Egal was kommt“, „Passe Partout“ oder „The Sonnenhausen Sessions“ bekommen hat, halten wir folgendes Angebot bereit: Wer es bei uns mit dem Stichwort „Goa´s Rezept“ bestellt (bestellungen@glm.de), bekommt 30% auf den regulären Preis!

Hörpoben und Bestellung:

Berta Epple: http://www.glm.de/produkt/berta-epple-egal-was-kommt/

Trio Laccasax: http://www.glm.de/produkt/trio-laccasax-passe-partout/

GLM Allstars: http://www.glm.de/produkt/glm-allstars-the-sonnenhausen-sessions/

Und für das Earbook „The Early Years“ von Quadro Nuevo gibt es eine Vorbestellungsaktion und Hörporben unter

http://www.glm.de/produkt/quadro-nuevo-the-early-years/

 

Geschrieben am

Und weiter geht unsere Reihe „GLM-Künstler verraten Euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen Euch die passende Musik dazu“. Diese Woche verrät uns Evelyn Huber eines ihrer Lieblingsrezepte

Low Carb Schoko Brownies

Grundsätzlich versuche ich mich, relativ kohlenhydratearm zu ernähren. Ist allerdings auf Tour nicht immer realisierbar. Aber wo es geht, wird Weizenmehl und raffinierter Zucker vermieden. Nun ist es aber durchaus so, dass ich den süßen Dingen des Lebens nicht abgeneigt bin. Hier für Euch eine superleckere Brownie Alternative. Wer es „noch gesünder“ mag, dem sei Bitter- oder sogar Zartbitterschokolade anstelle Vollmilch ans Herz gelegt. Ich wünsche Euch allen einen tollen Sommer und guten Appetit. Und wer Lust hat, der höre doch in meine CD/LP „Inspire“ zusammen mit Matthias Frey am präparierten Flügel, Christopher Herrmann am Cello und den beiden Ausnahmeperkussionisten Ramesh Shotham und Wolfgang Lohmeier rein.

Liebe Grüße von der Evelyn Huber

Zutaten (vorzugsweise Bio):

55 g Butter
50 g Vollmilch Kuvertüre
50 g Kakaopulver
3 Bio Eier
150 g Xucker (Erythrit)
70 g Mandelmehl
1/2 TL Backpulver
etwas Bio Vanille Pulver

 

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, alle anderen Zutaten vermengen (Achtung: etwas trocken in der Konsistenz – ist aber ok). Eischnee untermengen. In eine kastige Brownieform (bei doppelter Menge wird ein flaches Backblech voll).

170° Ober-/Unterhitze,  20 Minuten backen. Fertig!

Wir wünschen viel Spaß und Genuss beim Backen! Für jeden, der Appetit auf das Album „Inspire“ von Evelyn Huber bekommen hat halten wir folgendes Angebot bereit: Wer es bei uns mit dem Stichwort „Evelyns Rezept“ bestellt, bekommt 30% auf den regulären Preis!

Geschrieben am

Quadro Nuevo – Alpensagen…von Hexen, Geistern und Rittern

Heute veröffentlichen wir das neue Hörbuch von Quadro Nuevo:

Alpensagen…von Hexen,Geistern und Rittern (GLM 105)

Die Urlaubszeit steht unmittelbar bevor – und hier kommt der ideale Soundtrack für kleine und große Wanderfans! Spannende Sagen gesprochen von Luise Kinseher, Jockel Tschiersch und Richard Oehmann!

Was man sich früher abends in der Stube zusammensponn wird hier frisch erzählt und musikalisch bunt gestaltet.

Achtung: Ein gehöriger Anteil der lokalen Dialekte Oberbayerisch & Allgäuerisch gibt dem Hörbuch Kraft und Farbe.

Ausgewählte Alpensagen neuerzählt und musikalisch witzig und bunt umrahmt. Quadro Nuevo goes alpenländische Volksmusik sozusagen, was den Musikern einen Riesenspaß gemacht hat.

Urige Geschichten von Hexen, Geistern, Rittern und Drachen…in alten Zeiten saß man abends zusammen am Kamin, in der Küche, in der Wohnstube und steckte die Köpfe zusammen. Hier werden alte Sagen durch die Sprechkunst der beteiligten Schauspieler und Kabarettisten wieder lebendig.

In treffenden Worten, witzig und farbenfroh neuerzählt werden ausgewählte Alpensagen aus Oberbayern und aus dem Allgäu von Quadro Nuevo musikalisch gestaltet.

Die vier virtuosen ECHO-Preisträger gehen dabei mit tradierten Musikstücken aus ihrer alpenländischen Heimat und eigenen Arrangements spielerisch um. Dort, wo die Worte enden, erzählen die Töne weiter und die Geschichten spinnen sich in den Gedanken und Herzen kleiner und großer Zuhörer fort.

Der Alpenraum ist eine Schatzkiste voller alter Sagen und Geschichten.

Über Jahrhunderte haben die Menschen sie weitererzählt und weitergereimt – abends in der Familie, beim Viehhüten auf den Almen, zwischen dem Heueinfahren und Füttern.

Dieser extreme Lebensraum zwischen hartem Existenzkampf und großartiger Naturkulisse, zwischen Freiheit und Ausgesetztsein, zwischen Abgeschiedenheit und Weitblick hat die Menschen unmittelbar in Bann gezogen.

Ihre Erlebnisse, ihre Ängste, ihre Fantasien und ihre Träume haben sie in Erzählungen festgehalten.

So entstanden wilde, skurrile, oft schaurig-schöne und sehnsüchtige Geschichten mit abenteuerlichen Helden, fantastischen Gestalten, verfluchten Orten und überirdischen Kräften.

Es gibt bereits ein weiteres Hörbuch mit denselben Sprechern und Musikern:

Alpensagen – zwischen Berg und Tal

Beide Hörbücher sind eine Zusammenarbeit von BR2 Kinderfunk, Quadro Nuevo und Autorin Julia Schölzel.

Das Album könnt ihr selbstverständlich ab heute bei uns bestellen, in eurem Lieblings-Plattenladen (wir hoffen sehr, ihr habt noch einen) einsammeln oder bequem per iTunes / Apple Music / Spotify etc. downloaden und streamen.

zum GLM Shop

Wir wünschen euch alle schöne Feiertage, wer Urlaub hat, möge ihn genießen – vielleicht ja bei einer Wanderung..

Geschrieben am

„GLM-Künstler verraten Euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen Euch die passende Musik dazu“

Und weiter geht unsere Reihe „GLM-Künstler verraten Euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen Euch die passende Musik dazu“. Diese Woche verrät uns Mulo Francel eines seiner Lieblingsrezepte


Wildkräuter-Quiche (Ideal für Wildkräuter-Fans – eine gesunde Delikatesse am Wegesrand)

Zutaten für den Teig: 250g Vollkorn-Mehl (Dinkel oder Weizen), 1 Ei, 125 g kalte Butter, Salz, ca. 80 ml kaltes Wasser
Zutaten für den Belag: 100 g Brennessel-Triebspitzen, 100 g Giersch-Triebspitzen, 20 g Bärlauchblätter, auch mit Blüten gemischt, 15 Löwenzahnblätter, 1 Zwiebel klein gewürfelt, 8 Cherrytomaten, 200 g Emmentaler, 200 g Saure Sahne, 2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat

 

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen, in eine gefettete Form geben und 30 Minuten in den Kühlschrank. Brennesseln und Giersch waschen, kurz blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen und grob hacken. Gewürfelte Zwiebel in Öl anrösten, gehackte Brennesseln und Giersch kurz mitdünsten und abkühlen lassen. Bärlauch und Löwenzahn waschen und in feine Streifen schneiden. Saure Sahne, geriebenen Käse, Eier und Emmentaler gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Die Kräuter dazu geben und alles gut vermischen. Die Masse auf den Teig in der Form geben. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und auf die Masse legen. Bei 200 Grad im Ofen etwa 30 Minuten backen.

Und was passt zu diesem Kräutergenuss? „Sylphion“ aus dem Album „Songs of Spices“ von Evelyn Huber & Mulo Francel

Wir wünschen viel Spaß und Genuss beim Nachkochen! Für jeden, der Appetit auf das Album „Songs of Spices“ von Evelyn & Mulo bekommen hat, halten wir folgendes Angebot bereit: Wer es bei uns mit dem Stichwort „Mulos Rezept“ bestellt (bestellungen@glm.de), bekommt 30% auf den regulären Preis! Hier findet ihr kleine Kostproben der CD

Und wir haben auch nichts dagegen, wenn Ihr Eure Kochergebnisse hier oder auf Facebook postet – Mulo und GLM Music würden sich freuen.

Geschrieben am

Rabatt Aktion zum International Jazz Day & Release Quadro Nuevo & Cairo Steps | Flying Carpet

Heute haben wir allen Grund zum Feiern:

denn am 30.04. ist International Jazz Day!
Deswegen gibt es einen Gutschein -20% auf euren gesamten Warenkorb ab einem Einkauf von EUR 30!
Einfach den Gutscheincode „jazz“ an der Kasse eingeben. Der Gutschein gilt bis Dienstag, 02.05.2017 für alle Tonträger in unserem Shop (www.glm.de)
…..auch auf das neue Album von Quadro Nuevo & Cairo Steps: „FLYING CARPET
Und das ist auch schon der zweite Grund, warum wir in Feierlaune sind!

Dieses wunderbare Produkt könnt ihr ab heute bei uns bestellen, in eurem Lieblings-Plattenladen (wir hoffen sehr, ihr habt noch einen) einsammeln oder bequem per iTunes / Apple Music / Spotify etc. downloaden und streamen!

Hier geht´s zum GLM Shop mit Hörproben

Hier geht´s zu diversen Shops

Seit über 20 Jahren sind Quadro Nuevo gewissermaßen die Schmetterlingssammler der Weltmusik: Als wegweisendes und erfolgreichstes deutsches Weltmusik-Ensemble spüren Holzbläser Mulo Francel, Bassist und Perkussionist Dietmar Lowka, Akkordeonist Andreas Hinterseher und Harfenistin Evelyn Huber authentischen Klängen und magnetischen Melodien auf dem ganzen Globus nach, fangen sie ein und hängen sie in ihren eigenen musikalischen Bezugsrahmen – immer respektvoll inspiriert von fremden Kulturen, deren Menschen und Mythen. Dafür muss man die Musik ebenso lieben wie das Reisen. Nun wird der nächste weiße Fleck getilgt, beziehungsweise per fliegendem Teppich überwunden: Mit den Weltmusik-Kollegen von Cairo Steps wagt man sich auf den „Flying Carpet“ der ägyptischen Sufi-Musik.

Einmütig betonen die Musiker denn auch: „Obwohl wir aus unterschiedlichen Kulturräumen kommen, stehen wir voller Respekt füreinander als Freunde auf der Bühne: Wir haben die Vision, mit unserer gemeinsam entstehenden Musik eine Brücke zwischen Okzident und Orient zu spannen. Über die Grenzen von Zeit, Politik oder Religion hinweg.“

Die Konzerttermine von Quadro Nuevo findet ihr hier

In diesem Sinne wünschen wir euch ein entspanntes und langes Wochenende –

Euer Team von GLM Music!