Posted on

„GLM-Künstler verraten Euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen Euch die passende Musik und DAS PASSENDE KONZERT dazu“

Und hier kommt die versprochene Nachspeise von der belgischen Sängerin Eva Buchmann, der Stimme von unserem Duo Lottchen:

„Bei diese Temperaturen präferiere ich Obst-Wasser-Eis:

eine Schale Himbeeren (125gr)
ein Glas Wasser (200ml)
ein Schuss Grenadine (30ml)
ein Löffel Honig
ein wenig Minze (circa 10 Blätter)

 

Im Blender fein mischen, 4 Stunden im Gefrierfach und dann einfach geniessen!

Zu dieses eiskalte Gericht würde ich ein heissen Song wie Aguenta Sei Fulgencio servieren.“

Für jeden, der Appetit auf das Album „Quiet Storm“ von Lottchen bekommen hat, halten wir folgendes Angebot bereit: Wer es bei uns mit dem Stichwort „Lottchen´s Rezept“ bestellt (bestellungen@glm.de), bekommt 30% auf den regulären Preis! Hier geht´s zum Album

Am kommenden Freitag, den 30.06. könnt ihr die vor Kreativität überkochenden Künstlerinnen live im Rathaus Gilching erleben – hier geht´s zur Veranstaltung! 

Posted on

„GLM-Künstler verraten Euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen Euch die passende Musik und DAS PASSENDE KONZERT dazu“

Wir setzen noch einen drauf bei unserer Reihe „GLM-Künstler verraten Euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen Euch die passende Musik und DAS PASSENDE KONZERT dazu“. Heute von Sonja Huber von unserem Duo Lottchen:

„Bei der sommerlichen Hitze ist das ein leichtes und schnell gemachtes Rezept. Leider ist es nicht typisch schweizerisch, wir fahren da eher mit währschafter Kost auf und das ist gerade zu viel des Guten. Dafür kommt das Rezept von der berühmtesten Köchin der Schweiz: „Betty Bossi“.

Nudeln mit Avocado Salsa:

Zutaten:

1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft

2 EL Olivenöl

1 TL Sambal Oelek

1/2 TL Salz

1 rote oder gelbe Paprika, in Würfeli

1 Avocado, in Würfeli

1 Schalotte, fein gehackt

350 g breite Nudeln

Salzwasser, siedend

2 EL Cashew Nüsse, geröstet

1 EL Olivenöl

1 Knoblauchzehe, in Scheibchen oder gepresst

Zubereitung:

Zitrone und alle Zutaten bis und mit Salz gut verrühren. Paprika, Avocado und Schalotte beigeben, beiseite stellen. Nudeln al dente kochen, abtropfen.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Knoblauch anbraten. Nudeln beigeben, nur noch heiss werden lassen, auf vorgewärmte Teller verteilen. Avocado-Salsa darauf verteilen, beiseite gestellte Cashew-Nüsse darüberstreuen.

Mein Tipp für diejenigen wie ich, die Zwiebeln roh nicht mögen: Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch ebenfalls etwas andünsten.

Der passende Song dazu: Aguenta seu fulgencio von Lottchen´s Album „Quiet Storm“! Südamerika und Avocado passt perfekt : )

Für jeden, der Appetit auf das Album „Quiet Storm“ von Lottchen bekommen hat, halten wir folgendes Angebot bereit: Wer es bei uns mit dem Stichwort „Lottchen´s Rezept“ bestellt (bestellungen@glm.de), bekommt 30% auf den regulären Preis! Hier geht´s zum Album

Am kommenden Freitga, den 30.06. könnt ihr die vor Kreativität überkochenden Künstlerinnen live im Rathaus Gilching erleben http://www.gilching.de/de/kultur-bildung/musik-im-rathaus/aktuelle-veranstaltungen/

Und morgen verrät uns Lottchen die passende Nachspeise dazu!

Posted on

KLANGfest 2017

Für das diesjährige KLANGfest im Münchner Gasteig gibt es übrigens einen Live Stream, mit dem Ihr die Podiumsdiskussionen und Bandinterviews in der Medienlounge hautnah mitverfolgen könnt! Die Übertragung startet morgen um 13:00!

Posted on

Rabatt Aktion zum International Jazz Day & Release Quadro Nuevo & Cairo Steps | Flying Carpet

Heute haben wir allen Grund zum Feiern:

denn am 30.04. ist International Jazz Day!
Deswegen gibt es einen Gutschein -20% auf euren gesamten Warenkorb ab einem Einkauf von EUR 30!
Einfach den Gutscheincode „jazz“ an der Kasse eingeben. Der Gutschein gilt bis Dienstag, 02.05.2017 für alle Tonträger in unserem Shop (www.glm.de)
…..auch auf das neue Album von Quadro Nuevo & Cairo Steps: „FLYING CARPET
Und das ist auch schon der zweite Grund, warum wir in Feierlaune sind!

Dieses wunderbare Produkt könnt ihr ab heute bei uns bestellen, in eurem Lieblings-Plattenladen (wir hoffen sehr, ihr habt noch einen) einsammeln oder bequem per iTunes / Apple Music / Spotify etc. downloaden und streamen!

Hier geht´s zum GLM Shop mit Hörproben

Hier geht´s zu diversen Shops

Seit über 20 Jahren sind Quadro Nuevo gewissermaßen die Schmetterlingssammler der Weltmusik: Als wegweisendes und erfolgreichstes deutsches Weltmusik-Ensemble spüren Holzbläser Mulo Francel, Bassist und Perkussionist Dietmar Lowka, Akkordeonist Andreas Hinterseher und Harfenistin Evelyn Huber authentischen Klängen und magnetischen Melodien auf dem ganzen Globus nach, fangen sie ein und hängen sie in ihren eigenen musikalischen Bezugsrahmen – immer respektvoll inspiriert von fremden Kulturen, deren Menschen und Mythen. Dafür muss man die Musik ebenso lieben wie das Reisen. Nun wird der nächste weiße Fleck getilgt, beziehungsweise per fliegendem Teppich überwunden: Mit den Weltmusik-Kollegen von Cairo Steps wagt man sich auf den „Flying Carpet“ der ägyptischen Sufi-Musik.

Einmütig betonen die Musiker denn auch: „Obwohl wir aus unterschiedlichen Kulturräumen kommen, stehen wir voller Respekt füreinander als Freunde auf der Bühne: Wir haben die Vision, mit unserer gemeinsam entstehenden Musik eine Brücke zwischen Okzident und Orient zu spannen. Über die Grenzen von Zeit, Politik oder Religion hinweg.“

Die Konzerttermine von Quadro Nuevo findet ihr hier

In diesem Sinne wünschen wir euch ein entspanntes und langes Wochenende –

Euer Team von GLM Music!

Posted on

Trio LAccasax – Passe Partout

Ab sofort gibt es auf unserem Label Fine Music das Debütalbum von Trio Laccasax:

PASSE PARTOUT (FM 225)

Andrey Lakisov Saxophone, Gitarre
Timofey Sattarov Accordion / Komposition
Bernd Gesell Kontrabass

Passe Partout – Türen aufschließen – durch Türen gehen – musikalische Räume der Klassik, des Jazz, des Tangos oder Musette betreten, sie miteinander verbinden und dabei den eigenen unverwechselbaren Stil finden!

Das ist den drei Musikern bestens gelungen. Auf ihrem ersten Album gibt es viel zu entdecken: Klezmer, Melodien aus dem Balkan, Rhythmen aus Lateinamerika, Walzer aus Frankreich, Klänge aus der alten Heimat Russland und vieles mehr. Unüberhörbar aber auch der Einfluss aus der Klassik, die das musikalische Fundament darstellt.

Trio Laccasax sehen ihre Musik als „Kammerweltmusik“, ein Genre, das der Klarinettist David Orlowsky benannt hat.

Wer die Drei auf der Bühne sieht, wird mitgerissen von sehnsüchtigen Melodien und treibenden Rhythmen – spannend, virtuos, den Atem nehmend.

Auf der ersten Veröffentlichung des Trios ist nun eine Mischung aus Eigenkompositionen und Arrangements bekannterer Stücke zu hören. Jedes Stück hat seine eigene kleine Biographie. So ist z.B. Brennero im Rahmen eines Theaterprojektes mit der italienischen Truppe Balletto Civile in der Italienischen Provinz Parma entstanden. Seine Rhythmen nehmen den Hörer auf die Reise über den Brennerpass mit.

Für Rapunzel istTimofey Sattarovs Tochter gewidmet. Es ist eine Anspielung auf Für Elise von Ludwig van Beethoven. Zu den Klassikern auf dem Album gehören Piazzollas Nightclub 1960, Le Grandes Lignes von André Astjer und L ́Chaim („Auf das Leben!“) von Giora Feidman.

Für Timofey Sattarov, der Komponist und Akkordeonist des Trios, sind Jazz und Weltmusik nicht weniger Klassik als Zeitgenössische Musik. Er will mit seiner Musik das Publikum zum tiefsinnigen und aufmerksamen Zuhören verleiten. „Musik ergibt sich nicht durch Grenzen, sondern durch Kontraste, mit denen man arbeiten kann, oder, besser gesagt, mit denen man arbeiten muss, wenn es darum geht, die Musik dem Herz und dem Ohr zu verschreiben“.

„Musik fährt ihre Wege mit den Menschen, die sie tragen. Man muss einfach mitkommen“ – fügt der Saxophonist Andrey Lakisov hinzu. Die beiden russischsprachigen Musiker verbindet die Leidenschaft, die sie aus ihrer Heimat nach Deutschland mitgebracht haben. Sie haben sich in Deutschland während des Studiums an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin kennengelernt.

„Wenn man uns Beide als Kopf und Herz der Band sehen mag, so ist der Berliner Kontrabassspieler Bernd Gesell unser Boden unter den Füßen“- sagen die beiden Musiker.

Das Album könnt ihr selbstverständlich ab heute bei uns bestellen, in eurem Lieblings-Plattenladen (wir hoffen sehr, ihr habt noch einen) einsammeln oder bequem per iTunes / Apple Music / Spotify etc. downloaden und streamen!

► GLM
► iTunes
► jPC

Live Termine:
09.04.2017 Badehaus Berlin
14.04.2017 Ungezähmte Klassik Berlin/Club Aviator
15.04.2017 Burghaus Bielstein
21.04.2017 Lister Turm Hannover
26.04.2017 Kaya Leipzig
27.04.2017 Mon Ami Weimar
28.04.2017 Malzhaus Plauen
29.04.2017 Johannes – Kirche Neu Kalis
05.05.2017 Kulturkonsum Oranienburg
26.05.2017 Kanonenhof Dresden
27.05.2017 Alte Börse Leipzig
28.05.2017 Spiegelsaal Klärchensballhaus Berlin
03.06.2017 Klangfest München
01.07.2017 Goldener Löwe Wandlitz