Posted on

„GLM-Künstler verraten euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen die passende Musik dazu“

Heute verrät uns die Berliner Sängerin Esther Kaiser ihr Lieblingsrezept passend zu ihrem Song: COSY IN BED (von der gleichnamigen CD „Cosy in Bed“, GLM 2009)

Grünes Hühnchencurry a la Thai

Ich liebe es asiatisch zu essen… die würzige Schärfe der Speisen und das frische Gemüse… einfach lecker!
Ich bin nicht die allergrößte Köchin – es muss daher für mich eher unkompliziert sein und schnell gehen…Außerdem liebe ich es gerade in Zeiten in denen viel los ist, am Wochenende mal länger zu schlafen und – vielleicht sogar noch ein paar Stunden des angebrochenen Tages einfach noch im Bett zu verbringen.
Da bietet es sich an, als zweites Frühstück oder auch Mittagessen etwas zu kochen, was man wunderbar in einer Schale im Bett essen kann…Allein oder zu zweit.

Also los:

Ganz am Anfang sollte der Duft-Reis auf den Weg gebracht werden.
Am allerbesten in einem asiatischen Reiskocher, das geht einfach und gelingt immer! Einfach nur Reis und entsprechend Wasser und nicht zu vergessen etwas Salz in den Kocher geben, auf „Cook“ drücken und warten bis der Kocher anzeigt, dass der Reis fertig ist.
Wenn Ihr keinen Reiskocher habt, dann auf herkömmliche Art den Reis im Topf kochen, ebenfalls in Salzwasser …

Nun zum Curry:

Zuerst kommt Olivenöl in eine große Pfanne und wird erhitzt.
Anschließend die sehr kleingehackten Limettenblätter dazugeben und zusammen mit der Currypaste unter stetem Rühren andünsten.
Das Ganze direkt mit der Kokosmilch ablöschen.
Kurz erhitzen und dann das kleingeschnittene Fleisch hinzugeben.
Ggf. kann etwas Wasser oder Brühe als Flüssigkeitszugabe dienen.

Paprikastücke oder sonstiges Gemüse (Zwiebeln, Thai-Auberginen) kann direkt hinzugegeben werden.
Jetzt ist es Zeit für ein paar Spritzer Fischsoße (diese dient zum Würzen, also je nach Bedarf) und einen Teelöffel Zucker.
Ganz am Ende kommen noch die Zuckerschoten und ggf. etwas Thaibasilikum oder Koriander auf die Köstlichkeit.

Nun den Reis zusammen mit dem Curry nach Belieben anrichten – guten Appetit!

Zutatenliste: (für 2-3 Personen)

1 EL Grüne Currypaste
Thailändischer Duftreis (auch Jasminreis)
Limettenblätter
1 Dose Kokosmilch
Eine rote und eine gelbe Paprika

ca. 300g Hühnerfleisch
kleine Thaizwiebeln (alternativ: 2 Schalloten, grob geviertelt)
optional: 4 Thai-Auberginen geviertelt
Thaibasilikum (optional Koriander)
Zuckerschoten

Alle Zutaten gibt es in der Regel in asiatischen Lebensmittelgeschäften.

Für jeden, der Appetit auf das Album „Cosy in Bed“ von Esther Kaiser bekommen hat, halten wir folgendes Angebot bereit: Wer es bei uns mit dem Stichwort „Esther´s Rezept“ bestellt (bestellungen@glm.de), bekommt 30% auf den regulären Preis! Hier geht´s zum Album mit Hörproben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.