Christoph Müller

Christoph Müller studierte bis 2010 Jazz Gitarre bei Peter O’Mara an der Hochschule für Musik und Theater München und ist seit vielen Jahren als Live-Gitarrist in Ensembles unterschiedlichster Stilistik tätig. Seit 2011 unterrichtet er als Lehrbeauftragter für Gitarre an der Universität Augsburg. Im Duo mit dem Percussionisten Bernhard Pricha widmet er sich hauptsächlich seinen eigenen Kompositionen.

Seit 2010 ist Christoph Müller Gitarrist im Martina Eisenreich Quartett und arbeitet für die Komponistin und Geigerin auch als Studio-Gitarrist für Musiken zu internationalen Film, Fernsehen-, Theater- und Hörspielproduktionen.

Christoph Müller steht mit dem Martina Eisenreich Quartett in vielen hundert Konzerten auf den Bühnen Europas.

Seine erste Solo CD heißt ‚Home‘. Auf ihr ist die Sängerin Rebecca Lovell der U.S. Band Larkin Poe zu hören ist.

In seinem Liveprogramm präsentiert Christoph Stücke aus dem Album ‚Home‘ und andere Instrumentalkompositionen zusammenmit dem Percussionisten Bernhard Pricha im Duo.

www.christophmueller-guitar.com

Christoph Müller bietet den richtigen Soundtrack zum Lesen dieses Buches:

Ein Gedanke zu „Christoph Müller

  1. Home ist einfach eine geniale Musik.Die Melodien berühren und man fühlt sich bereits beim ersten Ton Home.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.