Posted on

Distances – VENICE

Heute veröffentlichen wir auf unserem Label Edition Collage das neue Album von Distances:

VENICE (EC 574)

»DISTANCES« ist ein 2014 gegründetes internationales Jazzquartett mit dem Pianisten Marco Ponchiroli aus Venedig, dem lettischen Saxofonisten Jan Grinbert, dem deutschen Bassisten Georg Kolb und dem bulgarischen Schlagzeuger Nevyan Lenkov. »DISTANCES« präsentiert zeitgenössischen Jazz, der sich konsequent zwischen romantischer italienischer Piano-Musik und energetischer poppiger Instrumental-Improvisation bewegt, getreu dem Motto: »Musik für Herz, Hüfte und Verstand.«

Die Besetzung ist klassisch im Quartett, allerdings wird anstelle eines Kontrabasses ein E-Bass eingesetzt.

Das Debüt-Album »Venice« beleuchtet als Konzeptalbum die dunklen und ursprünglichen Seiten Venedigs abseits vom Massentourismus – mit ganz unterschiedlich atmosphärisch geprägten Stücken als Geschichte über Schönheit und Verfall. Umgesetzt wird dies neben den Live-Instrumenten auch mit Originalklängen, die an besonderen venezianischen Schauplätzen (wie z.B. dem Markusdom) aufgenommen wurden sowie dezenten Synthesizer-Flächen. Eine CD mit elektrisierender Musik und zugleich auch einer Reise zu einer der schönsten und mystischsten Städte der Welt.

Das Album können Sie selbstverständlich ab heute bei uns bestellen, in Ihrem Lieblings-Plattenladen (wir hoffen sehr, Sie haben noch einen) einsammeln oder bequem per iTunes / Apple Music / Spotify etc. downloaden und streamen!

► GLM
► iTunes
► jPC

Live Termine:

27.02.2017: Trattoria Alla Palazzina, Venedig
28.02.2017: Trattoria Alla Palazzina, Venedig
03.03.2017: Omnibus, Würzburg
04.03.2017: Schloss Wertheim
09.03.2017: Bar Gabanyi, München
10.03.2017: Zeppelin Universität, Friedrichshafen
28.04.2017: Musikfestival Daugavpils, Lettland
03.06.2017: Klangfest Gasteig, München
16.10.2017: B-Flat, Berlin

Posted on

Platin Jazz Award für Quadro Nuevo – TANGO!

Für mehr als 20.000 verkaufte Einheiten des Tonträgers „Tango“ (FM 196, GLM Music) erhielt Quadro Nuevo nun den Platin Jazz Award. Seit über 20 Jahren sind Quadro Nuevo gewissermaßen die Schmetterlingssammler der Weltmusik. Aktuell steckt die Band mitten in den Vorbereitungen für das nächste Projekt: Quadro Nuevo meets Cairo Steps – Flying Carpet. Deswegen fand die feierliche Übergabe des Platin Jazz Awards in den Dorian Gray Studios in Eichenau statt, wo das neue Album Flying Carpet (Veröffentlichung am 28.04.2017) gerade den letzten Schliff erhält und gemastert wird.

Um den Platin Jazz Award gebührend zu feiern gibt es bis 03.03.2017 20% Rabatt auf TANGO (FM 196) und TANGO BITTER SWEET (FM 123) im GLM Shop.

Auf dem Foto sind zu sehen von links nach rechts: Andreas Hinterseher, Georg Löffler (GLM Music), Michèle Claveau (GLM Music), Chris Gall, Mulo Francel, Evelyn Huber, Didi Lowka, Dieter Pimiskern (Dorian Gray Studios)

 

Posted on

Andreas Binder für den ECHO JAZZ 2017 nominiert!

GLM Music gratuliert Andreas Binder zur Nominierung für den ECHO JAZZ 2017 in der Kategorie Blechbläser!
Andreas Binder (French Horn) ist neben Mulo Francel (Tenor Saxophone, Soprano Saxophone, Clarinet, Bass Clarinet, Double Bass Clarinet) und Philipp Sterzer (Flute, Alto Flute, Bass Flute) Mitglied der Formation „Die Abenteurer“. Die gleichnamige CD ist 2016 bei GLM Music erschienen.

Die CDs der drei Herren „Die Abenteurer“ und „Trio Blasirello“ gibt es mit 30% Rabatt limitiert bis 17.02.2017 im GLM Shop!

Foto by Mike Meyer

Posted on

Stubenjazz – LIEDER

Vorhang auf für STUBENJAZZ!

Modern und doch traditionell, klassisch und jazzig, nachdenklich und witzig –
das ist STUBENJAZZ!

Elke Wörndle Gesang
Michael T. Otto Kuhlohorn
Uli Binetsch Posaune
Johannes Deffner Gitarre/ Percussion
Heiner Merk Kontrabass
Und als Gast: Christoph Scherer Percussion

Heute veröffentlichen wir auf unserem Label Edition Collage das neue Album von Stubenjazz:

Lieder (EC 572)

STUBENJAZZ ist musikalisch weltoffen und dementsprechend bringen die Mitglieder nicht nur ihre Hausschuhe zum Spielen mit, sondern auch ihre vielseitigen Einflüsse aus Jazzcombos, Big Bands, Sinfonieorchestern.

Die Band bleibt dabei ihrer Linie seit Gründung vor zehn Jahren treu: Alten, „verstaubten“, deutschsprachigen Lieder mit neuen Arrangements und verschiedenen Genres neues Leben einzuhauchen und wieder salonfähig zu machen.

Das Album können Sie selbstverständlich ab heute bei uns bestellen, in Ihrem Lieblings-Plattenladen (wir hoffen sehr, Sie haben noch einen) einsammeln oder bequem per iTunes / Apple Music / Spotify etc. downloaden und streamen!

► GLM
► iTunes
► jPC