Alex Cuba - Alex Cuba

Alex Cuba – Alex Cuba

9,99 €

Art.-Nr.: IM 014-2 Kategorie: Stichworte: , , ,

Produktbeschreibung

Alex Cuba vocals, guitar, bass, shaker, cowbell
Joby Baker drums, wurlitzer, moog, tambourine, shaker, backing vocals
Emilio Del Monte jr. congas
Emilio Del Monte maracas

Horns arranged by Joaquin Betancourt and Alex Cuba

performed by
Alexander Abreu trumpet and flugelhorn
Amaury Pérez Rodriguez trombone
Jose Luis Hernandez tenor saxophone

01. Directo 3:49
02. Caballo 3:32
03. Ella 3:21
04. If You Give Me Love 3:40
05. Que Pasa Lola 2:57
06. Gira 3:52
07. En El Cielo 2:55
08. Tierra Colora 2:29
09. Solo Tu 3:36
10. Hoy Para Siempre 3:20
11. Como Amigos 3:24
12. Amar 3:40
13. Contradicciones 3:07

Latin-Superstar Alex Cuba kommt mit schwerem Gepäck endlich über den großen Teich!

Ein Latin-Grammy 2010 als „Best New Artist“ und eine weitere Nominierung für das „Best Male Pop Vocal Album“, zwei Juno-Awards (das kanadische Pendant zum Grammy) sowie als einziger Independent-Künstler eine Nominierung in der Kategorie „Best Latin Pop Album“ bei den Grammy-Verleihung 2011: Alex Cuba macht sich mit schwerem Gepäck auf, nun endlich auch den deutschsprachigen Musikmarkt mit seiner erfrischenden Musik zu erobern!

Und doch ist der kanadische Künstler mit kubanischen Wurzeln auch hierzulande nicht nur in der Latin-Szene schon lange kein Unbekannter mehr: Alex Cuba konnte sich über die nordamerikanischen Grenzen hinaus bereits als Songwriter unter anderem für Weltstars wie Nelly Furtado oder Jason Mraz einen Namen machen. Auf Nelly Furtado’s 2009 veröffentlichtem spanischsprachigen Album „Mi Plan“ war er gleich an acht Songs als Co-Autor beteiligt, darunter der Charthit „Manos Al Aire“ (Platz 2 der deutschen Single-Charts) und der Titeltrack, zu dem er auch Vocals beitrug.

Die dreizehn Songs seines selbstbetitelten Albums „Alex Cuba“ sind mit ihren überraschenden neuen Grooves, innovativen elektrischen Gitarrensounds und den zahlreichen Tempi- und Strukturwechseln ein wichtiger Schritt in Alex‘ musikalischer Entwicklung. Mit Einflüssen aus verschiedensten Genres von Pop über Funk bis Rock und seiner einzigartig souligen Stimme hat er seinen ganz eigenen Latin-Stil geprägt und perfektioniert.

Alex Cuba stammt aus Artemisa in Kuba (eine Stunde westlich von Havanna), lebt aber seit einigen Jahren in Smithers im kanadischen Bundesstaat British Columbia. Musikalisch gesehen lebt er allerdings überall dazwischen. Sein Markenzeichen – der Mix aus zuckersüßen Melodien, Pop-Soul-Hooks und Rockakkorden – untergräbt auf subtile Weise eingefahrene Vorstellungen von kubanischer Musik. Er ist einer der Anführer eines interkulturellen Sounds, der sich nicht an Traditionen gebunden fühlt und die alte Gibson der Sncerro immer vorziehen wird.

Alex Cuba hat sich eine eindrucksvolle und treue Online-Community aufgebaut, die ihm u.a. zu vier iTunes-Singles of the Week in den USA, Kanada, Japan und den Niederlanden sowie iTunes-Chartplatzierungen in USA, Kanada und Japan verholfen hat.

Mit einem Herzen so groß wie sein Retro-Afro-Look konzentriert sich Alex Cuba auf das, was er am besten kann: Songs schreiben, die sich durch sprachliche und kulturelle Barrieren wie eine Machete durchs Zuckerrohr schlagen.

Go with the ´Fro!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “Alex Cuba – Alex Cuba”