GLM Allstars – The Sonnenhausen Sessions

8,99 9,99 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Stefanie Boltz Vocals
Max Bloching Bass
Michl Bloching (Bass-)Klarinette, Tenorsaxophon, Akkordeon
Martina Eisenreich Violine, Viola
Sven Faller Bass
Mulo Francel (Tenor-)Saxophon
Stephan Glaubitz Bass
Andreas Hinterseher Akkordeon
Evelyn Huber Harfe
Sonja Huber Vibraphon
Martin Kälberer Piano
Alexander Kilian Flamencogitarre
Hannah Köpf Vocals
Cornelius Claudio Kreusch Piano
Johannes Tonio Kreusch Konzertgitarre
Wolfgang Lohmeier Kalimba, Mill Tone, Talking Drum, Udu, Small Percussion
Ecco DiLorenzo Vocals
D.D. Lowka Bass
Christoph Müller Gitarre
Jan Pascal Flamencogitarre
Tom Wörndl Gitarre
sowie als Gäste
Georg Schweisfurth Alphorn
Reinhard Greiner Trompete

01. Remember Paco (Cornelius Claudio Kreusch) 5:06
02. Pixinguinha (Sven Faller) 3:58
03. Sunrise (Stefanie Boltz) 3:37
04. El condor pasa (trad./ Arr. Mulo Francel) 6:30
05. L´étranger (Tom Wörndl) 3:41
06. Time stood still (Stefanie Boltz) 5:20
07. Caravan trip sul laika (Wolfgang Lohmeier) 4:15
08. Michèle´s valse (Andreas Hinterseher) 3:18
09. Fantaisie 2014 (Martina Eisenreich) 6:01
10. Funkey Monkey (Cornelius Claudio Kreusch) 4:42
11. Das große Fest (Martina Eisenreich) 4:55
12. Buenos Aires taxi drive (D.D. Lowka) 3:08
13. Südlichere Tage (Mulo Francel) 5:18
14. From East to West (Johannes Tonio & Cornelius Claudio Kreusch) 7:06
15. La sopa y la cuchara (Jan Pascal, Alexander Kilian) 5:18
16. Nachthimmel (D.D. Lowka) 3:37
17. Up and down (Stefanie Boltz) 3:56
18. Serenade über Sonnenhausen (Mulo Francel) 1:31

GLM Allstars – hinter diesen Worten verbergen sich über zwanzig renommierte Künstler verschiedener Musikensembles aus dem Hause GLM Music. Sonnenhausen – das war der Ort des kreativen Treibens. Auf diesem wundervoll im oberbayerischen Glonn gelegenen Gut fanden die Aufnahmen im März 2014 im dafür hervorragend geeigneten Freiraum statt.

Mulo Francel, Martina Eisenreich, Wolfgang Lohmeier und Stefanie Boltz sind die Erfinder dieser originellen Sessions.

Anlass der Aufnahmen war der 25. Geburtstag von GLM Music – wie könnte man ihn besser feiern als mit einer Jubiläums-CD? Und so kam es, dass verschiedenste GLM Künstler ganz im Sinne der GLM Philosophie neue Stücke komponierten, um sie in bunt gemischten Formatierungen einzuspielen.

Mit einer analogen 24-Spur-Bandmaschine wurden vom „hauseigenen“, erfahrenen Tonmeister Wolfgang Lohmeier 18 Titel aufgenommen – ursprünglich geplant waren 12. Der musikalische Bogen spannt sich von Weltmusik über Jazz, von Hommagen an die Vorbilder der Künstler, die Schönheit der Natur und das Leben an sich… Mal in großer Besetzung, mal nur zu zweit, instrumental oder mit Gesang – so unterschiedlich sie auch sind, eines haben die Kompositionen alle gemeinsam: sie entstanden mit viel Gespür für den besonderen Ort der Aufnahme, mit maximaler Motivation, ein besonderes Album zu schaffen, und mit der Neugier am Zusammenspiel mit Labelkollegen.

Mit einer spielerischen Leichtigkeit, teilweise ungeprobt, wurden alte Muster und Konstellationen aufgebrochen. Die Musik des Albums zeigt die enge Verbundenheit und Offenheit der Musiker untereinander. Dass GLM mehr ist als eine reine Plattenfirma, dass sich die Künstler einer Familie zugehörig fühlen, hört man nicht nur, sondern kann man auch durch das umfangreiche Booklet und Videoaufnahmen erleben.

Ideen, Gespräche, Tafelrunden, Austausch, Geselligkeit und vor allem Musik – so gestalteten sich diese fünf Tage im März. Heraus gekommen ist ein Album auf höchstem musikalischem Niveau, mit einer unglaublichen Spannung und Abwechslung und ganz viel Leidenschaft von allen Beteiligten.

fine_artist_logo_klein

Die Konzerte für die GLM Allstars werden von Stefanie Boltz gebucht, alle weitere Informationen findet ihr auf Ihrer Agentur-Seite:

www.fine-artist.de

Zusätzliche Information

Art

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “GLM Allstars – The Sonnenhausen Sessions”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.