Martin Kälberer – Espaço

8,99 12,99 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: FM 168 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Martin Kälberer Piano, Keyboards, Voice, Percussion
Bertl Mayer Harp
Carlo Mombelli Bass
Kay Richter Drums
Phillip Stauber El. & Ac. Guitar
Oliver Kälberer Ac. Guitar, Sitar, Voice
Uli Stach Percussion
Ulli Essmann Voice

 

Martin Kälberer hat sein ganzes Leben der Musik verschrieben. Seit frühester Kindheit spielt er Gitarre, Mandoline und Klavier, studierte Letzteres an der Musikhochschule in Graz und ist seit 1989 freischaffender Musiker. Im Jahre 1998 traf er auf Werner Schmidbauer, mit dem er seitdem erfolgreich im Duo auftritt und seit 2006 mit  Aufgspuit beim BR zu sehen ist. Er arbeitet u.a. als Filmkomponist und ist seit Jahren gefragter Instrumentalist bei vielen Musikprojekten, unter anderem mit Willy Astor und Sound of Islands .

Doch auch international ist Martin Kälberer ein gefragter Künstler, da er unzählige Instrumente beherrscht und mit jedem seine unverkennbare Note einbringt. Jedes seiner Stücke spiegelt seine Liebe zur Musik – und die ist vielfältig – auf wunderbare Weise wieder.

Espaco (port.: Raum, Zeitraum) zeigt Martin Kälberer in seiner frühen Schaffensphase. Das Gesamtwerk ist geprägt von weiten, offenen Passagen, die teilweise an indische Musik angelehnt sind und immer eine tiefere Struktur aufweisen. Das Projekt, das zwischen 1992 und 1994 entstand, verarbeitet (…) Einflüsse und Stile, aber auch Konflikte, mit denen der junge Martin Kälberer in den zehn Jahren zuvor in Berührung gekommen ist. Espaco entführt den Hörer siebzig Minuten lang in einen vierdimensionalen Raum (inkl. der Zeit!) um ihn am Ende entspannt und gelöst zu entlassen. Wenn sämtliche Musikstile den Zuhörer gemeinsam in ferne Welten, auf eine Klangreise, entführen, dann spielt der Malawi Mystery Man, alias Martin Kälberer.

Piano, Keyboards, Trommeln, Loopmaschine, Perkussionsinstrumente und eine unverkennbare Stimme – ohne Text, nur als Instrument – verkörpern in diesem Moment ein Lebensmotto von Jemandem, der (…) Freiheit sucht und findet. Und dabei lässt er seine Zuhörer mit Klängen, Melodien und Rhythmen an seiner Vorstellung (…) teilhaben. Der Malawi Mystery Man kommt dem Soundtrack eines ganzen Kontinents gleich und verkörpert die Liebe Martin Kälberers zu Afrika und der Vielfältigkeit und Lebendigkeit seiner musikalischen Welt.

 

Zusätzliche Information

Art

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Martin Kälberer – Espaço”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.