Antoine De Saint-Exupéry – DER KLEINE PRINZ Ein Musikalisches Hörbuch

RELEASE: 11.10.2019

Zur Shopauswahl!

Beschreibung

“Wer ist dieser Kleine Prinz? Antoine de Saint-Exupéry beschreibt ihn so: ‘Wenn ihr zufällig vorbeikommt … wartet ein bisschen, gerade unter dem Stern! Wenn dann ein Kind auf euch zukommt, wenn es lacht, wenn es goldenes Haar hat, wenn es nicht antwortet, so man es fragt, dann werdet ihr wohl erraten, wer es ist’.

Die kurzen Geschichten um den Kleinen Prinzen, wie sie auf dieser Aufnahme zu hören sind – sind sie wirklich für Kinder? Um dies genauer zu erfahren, muss man lesen, was Antoine de Saint-Exupéry an seinen Freund Léon Werth geschrieben hat, dem er sein kleines Büchlein gewidmet hat. ‘Ich bitte die Kinder um Verzeihung, dass ich dieses Buch einem Erwachsenen widme. Ich habe aber eine gute Entschuldigung dafür: Dieser Erwachsene ist der beste Freund, den ich in der Welt habe. Ich habe noch eine Entschuldigung: dieser Erwachsene kann alles verstehen, sogar die Bücher für Kinder … So will ich dieses Buch dem Kind widmen, das dieser Erwachsene einst war. Alle großen Leute sind einmal Kinder gewesen (aber wenige erinnern sich daran)…’

Die kurzen Ausschnitte dieses Hör-Buchs vom Kleinen Prinzen sind umhüllt, umgeben und getragen von Musik. Musik, die die Worte zum Leuchten bringt, Klänge, die in die Traumwelt des Kindes führt, das einen kleinen Stern am Himmel bewohnt, auf dem alles ganz winzig ist. So klein, dass man ‘geradeaus nicht sehr weit gehen kann’.

Dieses Kind, der Kleine Prinz, macht sich für eine kurze Zeit auf, um auf anderen Planeten unbekannte Lebensgeheimnisse zu entdecken, die es noch nicht kennt. Dabei begegnet es der Schlange, dem Fuchs, dem Schaf, der Blume und anderen rätselhaften Dingen… Und all die Wunder, die der Kleine Prinz erlebt, lassen ihn staunen. Staunen über das, was man nicht unbedingt sehen muss, um es zu verstehen. So sagt er einmal: ‘Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht.’

Wenn man das gedruckte Buch durchblättert, kann man Bildern begegnen, die der Autor selbst gemalt hat. Dieses Hör-Buch möchte kleine und große Hörer dazu bringen, sich selbst innere Bilder zu den kurzen Geschichten zu malen. Wie sagt einmal der Kleine Prinz: ‘Das, was Schönheit ausmacht, ist unsichtbar’. Hören, lauschen – und schauen, nicht mit den Augen, denn ‘man sieht nur mit dem Herzen gut’.

 

Herzlich, Ihre

Dorothée Kreusch-Jacob”

Das könnte dir auch gefallen …