Mulo Francel – the sax & the sea

8,99 15,99 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: FM 194 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Sie besitzen einen Downloadcode? Dann bitte hier eingeben:

Mulo Francel Saxophon

01. Tiepolo (Mulo Francel) 6:30
02. Olive di Guardistallo (Mulo Francel) 5:17
03. Fish in Water (Mulo Francel) 3:20
04. Sylphion (Mulo Francel) 6:43
05. Chaos (Mulo Francel) 1:28
06. Son of Chaos (Arr. Mulo Francel) 3:43
07. Flirting nella Notte (Part I) (Mulo Francel) 1:11
08. Solo für Julie (Mulo Francel) 2:39
09. Flirting nella Notte (Part II) (Mulo Francel) 0:50
10. Südlichere Tage (Mulo Francel) 4:28
11. Hällristningar (Mulo Francel) 3:09
12. Riddarhus (Mulo Francel) 4:48
13. Poseidon & Aeolus (Mulo Francel) 5:54
14. September Remember (Mulo Francel) 5:26
15. Rungholt (Mulo Francel) 5:49
16. Tango sur le Fil (Mulo Francel) 3:45
17. Fluvius Nr. I (Mulo Francel) 1:46
18. Fluvius Nr. II (Mulo Francel) 6:39
19. Torna a Surriento (Ernesto de Curtis) 5:33

“Sie haben die CD eingelegt und hören ein paar Takte Saxophon. Warten Sie jetzt darauf, dass die Band einsetzt? Es tut mir leid. Dies wird nicht geschehen, denn Sie hören Saxophon-Solo-Melodien”
Mulo Francel

Im Vergleich zu anderen Instrumenten wie etwa Geige, Gitarre oder Orgel ist das Saxophon ein relativ begrenztes Instrument:
Es verfügt über einen Tonumfang von lediglich zweieinhalb Oktaven und die Melodiegestaltung ist im wesentlichen linear, was das Schwingen mehrerer Töne zur gleichen Zeit ausschließt – also keine Akkorde.

Mulo Francel lotet aus, was auf diesem Instrument durch spezielle Kompositionen, individuelle Tonbildung, Circular Breathing und Einbeziehung spannender Raumakustiken machbar ist – und wo die ästhetischen Grenzen liegen.

Über einen Zeitraum von drei Jahren nahm er an Orten in Meeresnähe auf:
St. Martin-in-the-Fields in London, eine versunkene Zisterne in Istanbul, an der Meeresorgel von Zadar, am Roten Meer, eine Gasse in Venedig, an einem einsamen schwedischen Waldsee, im alten Friesendom von Nieblum, in den Docks von Liverpool, ein Tango in Buenos Aires, in Lissabon….

Was herauskam ist ein wunderbar stimmungsvolles Album mit höchst meditativen Momenten in hervorragender Aufnahmequalität.

Mulo Francel:
“Es geht mir dabei immer um eine Verbindung von Ort, Zeit, Akustik, Geschichte und Melodie. Den besonderen Klang des jeweiligen Raumes versuchen wir dabei durch ausgeklügelte Mikrofonierung mit einzubeziehen und hörbar zu erhalten.”

Zusätzliche Information

Art

, ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mulo Francel – the sax & the sea“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.