Geschrieben am

Komponistin Martina Eisenreich mit Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet

Alfred Döblin: November 1918. Eine deutsche Revolution. Hörspiel von Norbert Schaeffer. Musik: Martina Eisenreich. Mit Laura Maire, August Diehl, Sebastian Rudolph, Imogen Kogge u.a. 4 CDs, Der Hörverlag ISBN 978-3-8445-1458-2

Alfred Döblins monumentales Erzählwerk in einer szenisch-akustischen Fassung zu Gehör zu bringen, das ist allein angesichts der vielen fiktiven und realen Akteure aus jener Zeit auf den ersten Blick eine nicht zu bewältigende Herausforderung. Der Bearbeiter und Regisseur Norbert Schaeffer hat sie mit seiner ursprünglich für NDR Kultur und SWR 2 realisierten Hörspielfassung überzeugend gemeistert. Mit einem großartigen Schauspieler-Ensemble und der Musik von Martina Eisenreich komponierte er ein stimmgewaltiges akustisches Tableau, das den Hörer den schmutzigen Kriegsalltag ebenso erfahren lässt wie dessen Schatten, in dem sich die Menschen, Traumatisierte ebenso wie Ewig-Gestrige und Revolutionäre wieder einer sinnvollen Existenz zu vergewissern suchen. Eine ungeschönte Geschichtsstunde. (Für die Jury: Wolfgang Schiffer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.