D.D. Lowka – Minijazz

8,99 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: FM 183 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Didi Lowka bass, tarambuca, xylophone, kinderdrums, udu-drum
Florian Rein cajon, drums, udu-drum
Walter Lang piano
Reinhard Greiner trumpet

Joscho Stephan guitar on track 4 & 7
Mulo Francel bass clarinet on track 10 & 12

1. Manteca (Gillespie) 3:18
2. Stomping at the Savoy (Sampson) 3:50
3. Latin Lovers (Bosco) 4:04
4. Overload (Sugababes) 3:50
5. Lili (Kaper) 5:19
6. West Coast Blues (Montgomery) 3:04
7. Butterfly (Hancock) 4:39
8. Caravan (Ellington) 5:12
9. Spartacus (North) 4:40
10. Someday my prince will come (Churchill) 3:39
11. Mohn (Lowka) 3:58
12. St. Louis Blues (Handy) 5:37
13. Estate (Martino) 4:58
14. Bye Bye Blackbird (Henderson) 3:34
15. Blue in Green (Davis/Evans) 4:47

 

Feingewebte akustische Kleinode, soulige Improvisationen, impressionistische Traumwandlungen, minimalistischer Swing und gehauchte Balladen – das sind die Begriffe, die einem in den Sinn kommen, wenn man die erste Solo-Veröffentlichung von D.D. Lowka hört.

Frech, frisch, pulsierend, funkig, lyrisch.

Mit diesen Aufnahmen ging der langgehegte Wunsch des Quadro Nuevo Bassisten D.D. Lowka in Erfüllung, mit Freunden filigrane Kammermusik in jazzigem Gewand erklingen zu lassen. Die samtene gedämpfte Trompete von Reinhard Greiner, das durchsichtig perlende Klavier von Walter Lang, die leichtfüßig fliegende Percussion von Florian Rein und ein weich pumpender Kontrabass von D.D. Lowka verschmelzen zu einem herzerfrischend vorantreibenden Bandgefüge.

Das ist Musik für lange Nachtfahrten, hilfreich um den Tag anzufangen, gut für romantische Sonnenuntergänge und nützlich, um eine elegante Party zu beginnen oder viele Stunden später wieder zu beenden. Sie passt zu herbstlichen Regentagen, sie berührt aber auch an warmen Frühlingstagen.

Mini Jazz“ ist eine tief empfundene Liebeserklärung an den Jazz. Eine tiefe Verbeugung vor all den unzähligen schillernden Persönlichkeiten der Jazzgeschichte, eine ehrliche Hommage  an glänzende Helden wie Dizzy Gillespie, Miles Davis, Herbie Hancock, Wes Montgomery, Duke Ellington …. und all die anderen.

Zusätzliche Information

Art

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „D.D. Lowka – Minijazz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.