Geschrieben am

Happy Release Day: Histoires – Marion & Sobo Band

Endlich ist es da: Das neue Album Histoires von Marion&Sobo Band.

Mal zart und zauberhaft, mal zupackend oder zungenbrecherisch ist ihre Stimme; der Klang hauchig, fast flüsternd, dann vergnügt trällernd oder expressiv und sehnsuchtsvoll. Die Franko-Amerikanerin Marion singt von tanzenden Drachen, vom Sprung ins kalte Wasser und Badewannen voller Bier, aber auch von Tränen und Träumen, von Liebe, Lust und Leid, von Freude und Fantasie. Farbige Geschichten, erzählt in sechs verschiedenen Sprachen – vom eleganten Französisch bis hin zum märchenhaften Romanes.

Ebenso bunt und vielfältig ist die musikalische Sprache der Band, die vor allem vom Gypsy Swing „à la Django“ geprägt ist: akrobatische Gitarren-Soli und beeindruckendes Geigenspiel neben kraftvollem Kontrabass und dem perkussiven Off-Beat der Begleitgitarre. Aber dazwischen werden immer wieder auch andere Töne hörbar. Es gibt improvisierte Passagen, leise Klangbilder und impressionistische Momente: etwa die Violine im Dialog mit der Singstimme, warme Basstöne, mit dem Bogen gestrichen, luftige und intime Gitarren-Spielereien und auch Anklänge an die Chanson-Tradition oder an Balkan-Rhythmen. Jeder Song folgt seiner eigenen erzählerischen und musikalischen Dramaturgie.

Mit „Histoires“ präsentiert das französisch-deutsch-polnische Quintett Marion & Sobo Band ein fesselndes, zugleich verspieltes Album voller Fantasie, Humor und farbiger Musik.

Mehr Infos: https://www.glm.de/produkt/marion-sobo-band-histoire/

Das Album: Histoires – Marion & Sobo Band

Tourplan: www.marionandsobo.com/concerts