L‘ensemble Wegele-Sagner feat. Annedore Wienert – Storie

Release 28.01.2022

Zur Shopauswahl!

Beschreibung

Peter Wegele / Piano, Keys
Florian Sagner / Trumpet, Flugelhorn, Percussion, Keys, Sounddesign
Annedore Wienert / English Horn, Oboe
Marcio Tubino / Flute, Alto Flute, Pandeiro
Julia Massaro / Violin
The Massaro String Quartet / Julia Massaro – Vl1, Virginia Gurrera – Vl2,
Salvo D‘Amato – Vla, Giuseppe D‘Amato – Vcl
Antonio Koudele / Guitar
Lelio Giannetto / Double Bass (Nr. 2,3,4,5,7)
Ciro Trindade / Electric Bass: (Nr. 6,8,9)
Sergio Cali / Drums, Marimba
Abdul Sghaier & Riadh / Darbuka Solo & Bass Darbuka

Seit 2014 gibt Peter Wegele in loser Abfolge Filmmusikseminare am Konservatorium von Palermo, mit Unterstützung des Goethe Instituts und des Konservatoriums. Zuletzt gaben er und die Studenten des Conservatorio Alessandro Scarlatti wieder ein Filmmusik-Konzert im Rahmen des Dokumentarfilm-Festivals am 12.11. 2021 in Palermo.
Angezogen und fasziniert von der kulturellen Vielfalt Siziliens, wollte Peter Wegele ein musikalisches Projekt ins Leben rufen mit deutschen und sizilianischen Musikern. Einer der herausragenden
Studenten, heute einer der gefragtesten Musiker Siziliens, ist der Percussionist Sergio Calì. Mit ihm zusammen und mit Lelio Giannetto, viele Jahre Impresario von Curva Minore, einem Verein für zeitgenössische Musik, machte Peter Wegele 2014 und 2015 erste Aufnahmen in Palermo.

Die musikalische Richtung war klar: getragen von hauptsächlich lateinamerikanischen Rhythmen sollte die Produktion die Musik und Kultur beider Welten atmen. Daher wird bei den Aufnahmen die Oboen- und Englischhorn-Virtuosin Annedore Wienert aus Berlin gefeatured, mit der Wegele seit einigen Jahren in dem vielbeachteten Duo „Necessarily Two“ zusammenspielt, eine „gelungene Synthese beider Welten, der Klassik und des Jazz“. In Florian Sagner konnte Peter Wegele einen langjährigen musikalischen Weggefährten in das Projekt einbinden. So entstanden in Sagners Studio in Geretsried nicht nur seit vielen Jahren gemeinsame Film- und Theatermusiken oder auch Videoproduktionen, sondern jetzt auch diese Produktion.

Der Flötenvirtuose Márcio Tubino, auch ein hervorragender Pandeiro-Spieler, und der Bassist Ciro Trindade stammen aus derselben Stadt, Porto Alegre, wohnen aber seit vielen Jahren in München.
Sie bereichern das Album nicht nur mit ihrem virtuosen Spiel, sondern geben den Stücken brasilianische Authentizität. Mit Antonio Koudele, selbst ein musikalischer Weltreisender mit sehr multikulturellem Hintergrund (so hat sich das Rätsel gelöst, wie er Wegeles Frau, die aus Belgrad stammt, am Telefon auf Serbokroatisch in astreinem Belgrader Akzent begrüßen konnte), verbinden Peter Wegele viele Jahre gemeinsamen Musizierens mit Aventura Cubana.