Geschrieben am

22.September Welttag des Meeres

Es gibt vieles über das Meer zu sagen. So ist der größte Teil der Tiefen noch völlig unerforscht oder es wird seit vielen Jahren als Müllhalde von nahezu allen Ländern der Welt benutzt. Da gibt es noch viel zu tun…

Doch die meisten erinnern sich erstmal einfach gerne an ihren letzten Urlaub am Meer, Sonnenuntergänge, Wellen und der Blick in die Ferne. Und dies war schon zu allen Zeiten, für bekannte Persönlichkeiten und kleine Leute so. Aus diesem Anlass kann man wieder einmal in Goethe´s Italienische Reise reinhören, der seine eigenen Erlebnisse mit den verschiedenen (italienischen) Städten am Meer hatte.

https://smarturl.it/goethesitalienreise