Geschrieben am

HAPPY RELEASE DAY: Johannes Tonio Kreusch – PLAYS

Johannes Tonio KreuschPLAYS – Villa-Lobos & Ginastera

Die aufsehenerregende und erfolgreiche Einspielung „Johannes Tonio Kreusch PLAYS Villa-Lobos & Ginastera“, von der französischen Musikzeitschrift Classica Répertoire als “Neue Referenzaufnahme seit den legendären Einspielungen von Narciso Yepes und Julian Bream” gefeiert wird remastered bei GLM Music veröffentlicht.

Heitor Villa-Lobos und Alberto Ginastera haben als treibende Kräfte der lateinamerikanischen Modernisten-Bewegung verhältnismäßig zurückhaltend für das “Nationalinstrument” ihrer Heimat komponiert. Im Falle von Ginastera ist die Sonata Op.47 gar das einzige Werk, das er je für die Gitarre schrieb. Doch haben beide mit der hier zu hörenden Musik das Gitarrenrepertoire nachhaltig bereichert. Denn zweifelsohne gehören die Etüden von Villa-Lobos und die Sonate von Ginastera zu den wichtigsten Werken, die in diesem Jahrhundert für die Gitarre geschrieben wurden.

Zur Musik: https://glm.lnk.to/PlaysWE

Mehr Informationen gibts hier: https://www.glm.de/produkt/johannes-tonio-kreusch-plays/

Video Johannes Tonio Kreusch – Heitor Villa-Lobos “Etude No 11 from „12 Etudes pour la guitarra“ 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden