Geschrieben am

KURZ NACHGEFRAGT: Heute bei Ecco Meineke

♪  Was ist Eure Lieblingsnummer auf der CD?

♫ Ich persönlich mag die “Pastinaken-Polka” am liebsten. Wo immer wir sie spielen,
gibt es heftigen Applaus. Der allgemeine systematische mediale Hype um Migranten
und Flüchtlinge geht doch mehr Menschen auf die Nerven, als man denkt.
Es freut mich auch, dass es noch genügend Publikum gibt, das politische satirische
Texte gut und wichtig findet.

♪  Auf welcher Bühne würdet Ihre gerne die Chansons präsentieren? Olympia Paris? Admiralspalast Berlin?…

♫ Hah, natürlich Paris, ein französisches Lied von mir ist ja immerhin auf dem Album,
Ein Charles Aznavour-Chanson in deutscher Bearbeitung ebenso.
Als ich mit meine “Ecco DiLorenzo Jazz Quartett” im “Caveau de la Huchette” auftrat,
gab ich sein formidables “Formidable” zum Besten.
Aber nun ersthaft:
Ich wäre schon echt froh, beim Nürnberger Bardentreffen dabei sein zu dürfen, bei
“Songs an einem Sommerabend” in Kloster Banz oder in der “Bar jeder Vernunft” in Berlin.

♪  Was hat Euch angetrieben, dieses Programm zu erarbeiten?

♫ Ich hatte einfach so viele schöne Lieder in der Schublade, die nur für dieses
Genre geignet sind. Und es macht einfach Spass, wenn ab einem gewissen Alter
die Hit-Jagd fragwürdig wird und man sich besinnt, ob es nicht Zeit wäre, auch
mal ernsthafte und persönliche Texte zu hinterlassen.