Geschrieben am

GLM-KÜNSTLER VERRATEN EUCH IHR LIEBLINGSREZEPT UND EMPFEHLEN DIE PASSENDE MUSIK DAZU

Unsere Rezept-Reihe geht weiter Heute mit Joel Locher: Spaghetti Carbonara !

Ich führe ein Rezept für dieses bekannte Gericht ein, weil die meisten Menschen, die ich kenne, es völlig falsch machen, indem sie entweder Milch oder Sahne hinzufügen oder die Eier rühren lassen. Dieses Rezept ist die echte Sache. Es wurde von Kohlenmännern (Carbonari) aus Umbrien nach Latium gebracht, die Kohle an die Römer verkauften. Seitdem wurde es von den Römern adoptiert und ist weltweit berühmt.

Die Nudeln in einer großen Pfanne mit kochendem Salzwasser bissfest kochen.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Guanciale oder Pancetta braten. Die Eier in einer großen Schüssel mit geriebenem Käse und Pfeffer leicht schlagen. Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen und mit der Guanciale in die Pfanne geben. Dann gut mischen, um alles zu beschichten. Nimm die Hitze ab. Etwas abkühlen lassen. Dann fügen Sie die Ei-Käse-Mischung hinzu. Die Pasta umrühren und sofort servieren.

Dieses Rezept stammt von Antonio Carluccio’s Southern Italian Feast

Für 2 Personen (gute Portionen)

  • 220g Spaghetti oder Spaghettoni (die größten Spaghetti)
  • 25g Guanciale (Speckwurst) oder Pancetta (italienischer Speck) in kleine Würfel schneiden.
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 50g Parmesankäse (oder gereifter Pecorino) frisch gerieben
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Knoblauch – 1 Zehe (oder mehr)

Guten Appetit!

Und wer jetzt Lust hat dazu auch die Musik von Joel Locher zu hören, der findet diese hier:
https://www.glm.de/produkt/joel-locher-intensity-of-bass/