Geschrieben am

DIWAN CAFE von Cairo Steps

In der Reihe DIWAN CAFE sind inzwischen einige Titel erschienen. Deshalb senden wir heute die Playlist, in der alle veröffentlichten Stücke zu hören sind.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Die Idee von Diwan Cafe : Cairo Steps Bandmitglieder in DE und Ägypten konnten sich während des Lockdowns nicht sehen und sich nur virtuell treffen.
Deshalb haben sie sich ein virtuelles Cafe eröffnet , wo Sie sich jeden Freitag treffen und Ideen , Gedanken, News zwischen den beiden Ländern austauschen. Am Ende des Treffens , hat einer der Solisten Musik allein auf seinem Instrument gespielt…
Diese Aufnahmen waren so schön und dienten als Dokumentation der Corona Zeit für die Band. Das hat Basem Darwisch auf der Idee gebracht, diese Solomomente zu veröffentlichen. Es sind Soloinstrumentenauftritte mit einem One Take einmalige Aufnahme ohne Verbesserungen, damit es authentisch bleibt ..
Diwan Cafe soll das Publikum zum Nachdenken und Meditieren anregen.

Geschrieben am

Happy Release Day: Heute FREY HERRMANN WILLIAM – HEART EAR ART

Lange hat man keine Titelgraphik mehr gesehen, die den musikalischen Geist und Gehalt eines Albums mit einem einzigen Wort sprachspielerisch so auf den Punkt bringt: Dreimal „Heart“ steht auf der neuen CD des Trios von Matthias Frey, Christopher Herrmann und Rageed William, aber durch die farbliche Absetzung ergibt sich „heart/ear/art“. Die Kunst, die man mit dem Ohr und dem Herzen aufnehmen kann, darum geht es hier. Und spricht man den Titel, dann versteckt sich auch noch „tear“ darin: Es ist gut möglich, zu dieser Musik Tränen zu vergießen, aus Ergriffenheit wie vor Freude.

Matthias Frey piano
Christopher Herrmann cello
Rageed William رغيد وليم nay, duduk

Mehr Informationen gibt’s hier: https://www.glm.de/kuenstler/frey-herrmann-william/

Zum Video-Trailer geht es hier: https://youtu.be/Q8AbcDtvSFk

Die Musik zum Reinhören und Bestellen: https://smarturl.it/heartearartfrey