Geschrieben am

8.8. Internationaler Tag der Katze – Katzenmusik?

Die Assoziation ist ja nicht gerade positiv – Katzenmusik wird wohl eher als Schimpfwort verwendet, denn als ein Qualitätsmerkmal.
Vor einigen Jahren gab es eine wissenschaftliche Untersuchung, wie Katzen auf Musik reagieren. Mit einer Hörkapazität von bis zu 70.000 Hz nehmen sie selbst leise Geräusche intensiv und laut wahr. Zum Vergleich: Der Mensch hört bei bestem Gehör bis zu 20.000 Hz.
Fest steht, dass Katzen am liebsten ruhige, gerne auch klassische Musik mögen. Nachgewiesen wurde ein wesentlich weniger aggressives Verhalten.
Versuchen Sie es doch mit Ihrer Hauskatze! Diese Musik entspannt Tier und Mensch…

Geschrieben am

Internationaler Frauentag am 8. März

Kennt Ihr die tollen Musikerinnen, die ihre Musik bei GLM Music veröffentlichen? Hört doch mal in unsere aktuelle Playlist zum Internationalen Frauentag rein. 



Sängerinnen wie Stefanie Boltz, Esther Kaiser, Hannah Köpf, Marie Séférian oder Instrumentalistinnen wie Evelyn Huber, Franziska Orso, Martina Eisenreich sind hier zu hören. Sie alle sind Meisterinnen ihres Instruments und ihrer Stimme, leiten erfolgreich ihre Bands, stehen ihre Frau auf den Bühnen und schreiben eigene Songs.

Oder sagen wir es mit Katherine Hepburn: „Frauen von heute warten nicht auf das Wunderbare, sie inszenieren ihre Wunder selbst.“