Geschrieben am

Spätsommersonnenwinde (feat. Helena Goldt, Katie Barlas)

Spätsommersonnenwinde (feat. Helena Goldt, Katie Barlas) [Yearning Lock Down Songs]

Musik: https://glm.lnk.to/Spaetsommersonnenwinde

Spätsommersonnenwinde – ein sehnsuchtsvolles Herbstlied in russisch gesungen, komponiert, getextet und gesungen von der wunderbaren Helena Goldt. Mit Katie Barlas an der Geige und Andreas Hinterseher am Akkordeon, Piano und Bass.

Lass duftend warme Brisen
durch mich wehn
in Rot getauchte Blätter
sich stürmisch um mich drehn’

Von Licht erfüllte Tage
golden hell
vergingen und verblassten
uns beiden viel zu schnell

Spätsommersonnenwinde
lassen mich zu dir finden
lassen ein Echo klingen:
Es hallt ein Lied von dir
und mir

Spätsommersonnenwinde
lassen mich zu Dir finden
lassen mein Herz erklingen:
Es singt ein Lied von dir
und mir

Ich folge den Spuren
Unser Paradies
Wenn unser Glanz verfliegt
Dann wird ein Berg zu Sand,
ein Strom versiegt

Es ist so tiefe Sehnsucht,
die uns treibt,
bittersüße Lieder schreibt.
Leben heisst Hoffen,
dass Liebe bleibt.

Zum Video hier: https://youtu.be/fGq3FQgME4c

Geschrieben am

Happy Release Day: MARE von Quadro Nuevo

Gerade in den Zeiten des Lockdowns ist es wichtig zu träumen. In nächster Zeit gibt es nur wenig Möglichkeiten, sich Musik live anzuhören und zu sehen. Nie war es wichtiger, Träume und Visionen nach Hause zu holen.

The Mediterranean lightness of being – Music from the sea – the sea full of dreams

Setz die Sonnenbrille auf, hör diese Musik – und die trivialen Sorgen des Alltags verlieren sich als verschwommene Erinnerungen an ein längst schon entschwundenes Gestern in der Ferne.

MARE ist Musik gewordenes Wellenrauschen.

MARE ist südliche Meeresbrise, die seit jeher die Phantasie des Mitteleuropäers beflügelt.

MARE erglänzt in allen betörenden Klangfarben eines ersehnten Paradieses und duftet nach Dolce Vita, reifen Zitronen und gelben Bikinis.

Zur Musik: https://glm.lnk.to/mare

Mehr Infos gibt es hier: https://www.glm.de/produkt/quadro-nuevo-mare/

Geschrieben am

Ein weiterer Song der SECRET RECORDINGS: EL CHOCLO

Heute ein weiterer Song der SECRET RECORDINGS von Quadro Nuevo

EL CHOCLO

Jaime Liemann: Vocal
Mulo Francel: Tenor Saxophon
Robert Wolf: Gitarre
Andreas Hinterseher: Akkordeon
D.D. Lowka: Bass

Aufgenommen und gemischt von Wolfgang Lohmeier 2002.
Eine seltene Aufnahme mit dem kolumbianischen Sänger Jaime Liemann, der bei einigen Qadro Nuevo-Konzerten sang und leider allzu früh verstarb.

Zur Musik: https://glm.lnk.to/elchochlo

Hier gehts zu Playlist alles Secret Recordingstitel in Spotify: https://glm.lnk.to/secretrecordingsWE

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Geschrieben am

Noi Due E Il Gatto Caruso – Andreas Hinterseher

Noi Due E Il Gatto Caruso aus der Reihe Yearning Lock Down Songs von Andreas Hinterseher

Wie jeden Tag im frühen Morgengrauen macht sich der stolze Hahn Caruso ans Werk, jeden im unmittelbaren Umkreis aprupt aus dem Bett zu befördern. So auch an jenem Tag im August 2020, als die Band endlich wieder in Richtung Italien aufbrach.
Hin zu dem sagenumwobenen Ort Querceto, auf einem Hügel inmitten eines regelrechten Urwaldes gelegen. Einsam, meditativ, entschleunigend. In eine kreative Atmosphäre voller neuer Ideen, voller neuer Musik, befreit von jeglichem Trubel dieser Welt. Der Akkordeonist und der Trompeter, auf die Reise geschickt vom kleinen aber lauten und ausdauernden Hahn Caruso….

(Andreas Hinterseher)

Zur Musik: glm.lnk.to/caruso

Geschrieben am

Zwei weitere Titel aus den Secret Recordings von Quadro Nuevo

Secret Recordings von Quadro Nuevo

Quiereme

 Hier eine Aufnahme aus dem Jahre 2002, in der man Quadro Nuevo in einer seltenen Kombination mit dem kolumbianischen Sänger Jaime Liemann, der bei einigen Konzerten der Band sang und leider allzu früh verstarb:

Jaime Liemann          vocal
Mulo Francel             alto clarinet
Robert Wolf               guitar
Andreas Hinterseher  accordion
D.D. Lowka               double bass

Quiereme bedeutet „Liebe mich“.

Saxophonist und Klarinettist Mulo Francel von Quadro Nuevo berichtet:

„In den frühen 90er Jahren reiste ich viel durch Südamerika. Eine besonders schöne Stadt war Cartagena de Indias an der Karibikküste Kolumbiens. Die Stimmung dort erinnerte mich sehr an die Romane des großen Gabriel García Márquez, dessen Leben sehr mit der Stadt verbunden war. Ich verschlang seinen Roman Hundert Jahre Einsamkeit („Cien años de soledad“), der in meiner Vorstellung hier in den Gassen und Plätzen angesiedelt war.

Jeden Abend ging ich in ein Café um zu lesen, die Leute auf dem Platz davor zu beobachten und Musik zu hören. Ein Lied lies mich aufmerksam aufhorchen, weil mich die Melodie berührte.

Der Wirt kannte nur die erste Textzeile und meinte der Sänger auf der Aufnahme hieße Hugo, den Nachnamen hätte er leider vergessen. Es gab noch kein Internet. So blieben diese Informationen das einzige was ich zu diesem Lied in Erfahrung bringen konnte. Aber mir half, dass ich mich an Tonfolgen gut erinnern kann.

Ich zahlte und ging schnurstracks in mein Hotelzimmer, wo ich begann das Gehörte in Notenschrift zu notieren.

Einige Jahre später traf ich in München einen Sänger (Jaime Liemann), der aus Kolumbien stammte. Beiläufig fragte ich ihn nach Quiereme und sang ihm die Melodie vor. Was für ein Glück. Er kannte das Lied aus seiner Heimat.“

Zur Musik: glm.lnk.to/Quiereme

 

AFFACCETE NUNZIATA

AFFACCETE NUNZIATA ist eine Canzone Romana aus dem späten 19. Jahrhundert, ein Liebeslied der italienischen Hauptstadt Rom. Der Komponist ist Antonio Guida.

Quadro Nuevo nahm AFFACCETE NUNZIATA im Oktober 2008 während einer Umrundung des Schwarzen Meeres in Istanbul auf. Der mitreisende Toningeneur lieh sich in der türkischen Metropole passendes Recording-Equipment aus und die Hotelzimmer der Musiker wurden kurzfristig zum Tonstudio umgebaut.

 

 

Robert Wolf                      Gitarre
Mulo Francel                    C-Melody Sax
Andreas Hinterseher        Akkordeon
D.D. Lowka                       Bass

Hier gehts zur Musik: https://smarturl.it/Affaccetenunziata