Geschrieben am

Zwei weitere Titel aus den Secret Recordings von Quadro Nuevo

Secret Recordings von Quadro Nuevo

Quiereme

 Hier eine Aufnahme aus dem Jahre 2002, in der man Quadro Nuevo in einer seltenen Kombination mit dem kolumbianischen Sänger Jaime Liemann, der bei einigen Konzerten der Band sang und leider allzu früh verstarb:

Jaime Liemann          vocal
Mulo Francel             alto clarinet
Robert Wolf               guitar
Andreas Hinterseher  accordion
D.D. Lowka               double bass

Quiereme bedeutet „Liebe mich“.

Saxophonist und Klarinettist Mulo Francel von Quadro Nuevo berichtet:

„In den frühen 90er Jahren reiste ich viel durch Südamerika. Eine besonders schöne Stadt war Cartagena de Indias an der Karibikküste Kolumbiens. Die Stimmung dort erinnerte mich sehr an die Romane des großen Gabriel García Márquez, dessen Leben sehr mit der Stadt verbunden war. Ich verschlang seinen Roman Hundert Jahre Einsamkeit („Cien años de soledad“), der in meiner Vorstellung hier in den Gassen und Plätzen angesiedelt war.

Jeden Abend ging ich in ein Café um zu lesen, die Leute auf dem Platz davor zu beobachten und Musik zu hören. Ein Lied lies mich aufmerksam aufhorchen, weil mich die Melodie berührte.

Der Wirt kannte nur die erste Textzeile und meinte der Sänger auf der Aufnahme hieße Hugo, den Nachnamen hätte er leider vergessen. Es gab noch kein Internet. So blieben diese Informationen das einzige was ich zu diesem Lied in Erfahrung bringen konnte. Aber mir half, dass ich mich an Tonfolgen gut erinnern kann.

Ich zahlte und ging schnurstracks in mein Hotelzimmer, wo ich begann das Gehörte in Notenschrift zu notieren.

Einige Jahre später traf ich in München einen Sänger (Jaime Liemann), der aus Kolumbien stammte. Beiläufig fragte ich ihn nach Quiereme und sang ihm die Melodie vor. Was für ein Glück. Er kannte das Lied aus seiner Heimat.“

Zur Musik: https://smarturl.it/QNQuiereme

 

AFFACCETE NUNZIATA

AFFACCETE NUNZIATA ist eine Canzone Romana aus dem späten 19. Jahrhundert, ein Liebeslied der italienischen Hauptstadt Rom. Der Komponist ist Antonio Guida.

Quadro Nuevo nahm AFFACCETE NUNZIATA im Oktober 2008 während einer Umrundung des Schwarzen Meeres in Istanbul auf. Der mitreisende Toningeneur lieh sich in der türkischen Metropole passendes Recording-Equipment aus und die Hotelzimmer der Musiker wurden kurzfristig zum Tonstudio umgebaut.

 

 

Robert Wolf                      Gitarre
Mulo Francel                    C-Melody Sax
Andreas Hinterseher        Akkordeon
D.D. Lowka                       Bass

Hier gehts zur Musik: https://smarturl.it/Affaccetenunziata

Geschrieben am

NAFAS und BAJO LAS PALMAS

NAFAS – Basem Darwisch

Nafas  bedeutet in mehreren Sprachen (Arabisch, Farsi, Urdu, Malay oder Indonesisch)  Atem , Atemzug , Atemhauch. Das Wort steht auch als Metapher für Freiheit …Ursprung des Wortes im arabischen ist nafs , was Seele bedeutet.

„Das Bild meines Freundes, der an Corona erkrankte, verließ mich nicht, als ich das Lied Nafas schrieb. Er wurde 3 Wochen lang in der Münchner Klinik Schwabing künstlich beatmet und hatte Angst, dass jemand das Beatmungsgerät entfernen würde. Er beschrieb jeden Atemzug während seines Aufenthaltes per Bote, und es wurde mir sehr klar, was Atem bedeutet: Atem bedeutet einfach Leben. Er gab nicht auf und nahm sein Leben mit viel Mut und Hoffnung zurück, denn er war dem Tod sehr nahe.

Seine schriftlichen Botschaften aus dem Krankenhaus haben mich mit dieser Musik sehr inspiriert, und als er wieder gesund wurde, wusste ich auch, dass man trotz aller Schwierigkeiten immer die Hoffnung bewahren sollte!“

(Basem Darwisch)

Zur Musik: https://smarturl.it/darwischnafas

 

Bajo Las Palmas – Andreas Hinterseher

“Eines Tages bekam ich in den sozialen Medien eine interessante Freundschaftsanfrage. Matthew Stoneman aus Los Angeles. Ein wundervoller Sänger mit einer geradezu magischen Stimme.

Vom ersten Moment an war klar, ich will unbedingt etwas mit ihm zusammen aufnehmen. Von der Idee begeistert und selbst in freiwilliger Quarantäne, sendete Matthew seine Aufhnahmen  zu seinem Freund Jorge Chicoy nach Kuba. Chicoy, der mit Größen wie Arturo Sandoval oder Omara Portuondo gespielt hat, steuerte seine wunderbare Gitarre bei. Von Kuba aus ging die Reise weiter in die bayerischen Berge, wo ich in karibischen Träumen schwelgend mein Akkordeon eingespielt habe. Von dort aus wieder zurück nach Kuba. Dort arbeitete Enrique Lazaga, einer der ganz großen alten Musikerlegenden, mit seinen Maracas weiter am gemeinsamen Werk.

Auch wenn wir um die halbe Welt verteilt an dem Stück gearbeitet haben, fühlt es sich doch so an, als ob wir zusammen am Ende eines heißen Tages in einem kühlen Hinterzimmer auf Kuba Bajo Las Palmas zusammen musiziert hätten. Ich freue mich, über die Begegnung in der Musik neue, wundervolle Freunde dazugewonnen zu haben. Viva la Cuba!

Bajo Las Palmas, ein Liebeslied, entstanden unter einer Palme auf Kuba, während einer heftigen Diskussion zwischen Matthew und seiner kubanischen Freundin. Die Eingebung dieser wundervollen Melodie hat, so heisst es, jeglichen Streit sofort beendet und eine innigliche Liebesszene in den nächtlich warmen kubanischen Sand gezaubert.

Bajo Las Palmas, unter den Palmen und unter den leuchtenden Sternen der Karibik.”

(Andreas Hinterseher)

 

Matthew Stoneman – Music, Lyrics & vocal
Jorge Chicoy – Guitar
Enrique Lazaga – Maracas
Andreas Hinterseher – Accordion

Musik:https://smarturl.it/BajolasPalmas

Video: https://www.youtube.com/watch?v=AX8RC8ENSDw

Geschrieben am

SUMMER@HOME und BREATHE OUT

YEARNING LOCK DOWN SONGS – SUMMER@HOME

Wir haben uns daran gewöhnt, unser sommerliches Glück in der Ferne zu suchen, dabei bietet der heimische Garten fast alles, was man sich nur wünschen kann. Schlauchboot fahren im Planschbecken, Surfen im Fischweiher, Trommeln im Gemüsebeet oder Musizieren mit einem Schaf. Summer@Home ist ein sonniger Salsa, der mit kindlicher Freude dem nachspürt, was wir schon immer um uns hatten aber nie dort gesucht haben…

Musik: Andreas Hinterseher

https://smarturl.it/summerathome

 

 

 

EIN WEITERES WERK AUS DER REIHE CONTEMPLUM –  BREATHE OUT

Atme ruhig. Atme tief.
Der Geist kommt zur Ruhe.
Atme aus. Atme ein. Atme aus.
Denke an nichts. Spüre nur.
Atme ruhiger. Atme tiefer.
Fühle den rhythmischen Fluss.
Atme aus. Atme ein. Atme aus.
Körper und Seele werden eins.
Atme ruhig. Atme tief.

Quadro Nuevo entwarf den Song Breathe Out vor einigen Jahren als Musik zu einem Film über ein buddistisches Thema. Der Film wurde nie gesendet und vermutlich auch nie fertig. Aber die Arbeit daran hat Spaß gemacht und die Denkrichtung hat der Musik eine spezielle Farbe gegeben. Weit ab von dem, was die Band sonst auf ihren Live-Konzerten spielt.

Quadro Nuevo spielt hier in folgender Besetzung:
Mulo Francel  folk flutes
Evelyn Huber  harp
Chris Gall        piano
D.D. Lowka     percussion,bass

composed by Chris Gall

https://smarturl.it/qnbreatheout

Geschrieben am

Heute ein weiterer Einblick in QUADRO NUEVO – SECRET RECORDINGS und ein weiteres Werk aus der Reihe CONTEMPLUM

QUADRO NUEVO – SECRET RECORDINGS

SUSANNATA

Susannata war eine der ersten Kompositionen von Mulo Francel aus den frühen 90er Jahren.

Es ist das erste Stück, das er nicht wie sonst üblich auf der Gitarre oder am Piano entwickelte sondern auf dem Sopran-Saxophon während einer ausgedehnten Reise durch Latein-Amerika.Dabei ließ es sich von der afrokubanischen Musik inspirieren und legte es im Stil eines schnellen 6/8 Groove an.

Später wurde es von der Band Mind Games viele Abende live gespielt und bei Konzerten mit dem funkensprühenden brasilianischen Trompeter Claudio Roditi aufgenommen (siehe das Album Mind Games & Claudio Roditi: Live).

Der Titel des Songs bezieht sich auf eine Widmung an die Pianistin Susi Weiss, mit der Mulo Francel am Saxophon, Quadro Nuevo-Kollege D.D. Lowka am Bass und viele weitere regiolnale Musiker jeden Sonntag eine Jazz Jam Session im beschaulichen oberbayerischen Städtchen Rosenheim veranstalteten. Dort gab es den kleinen Club Le Pirate. Und von hier aus starteten die jungen Musiker ihre Laufbahn.

Susannata war auch ein wesentliches Element des Quadro Nuevo Debut-Album Luna Rossa, wo das virtuose Thema des Songs von Robert Wolf an der Flamenco-Gitarre gespielt wurde.

Die hier vorliegende Version wurde im Bayerischen Rundfunk München aufgenommen.

https://smarturl.it/qnSusannata

 

und ein weiteres Werk aus der Reihe

CONTEMPLUM – Meditation – Contemplation – Music Flow

Stay Away and Play Andreas Hinterseher

Im Frühling 2020 wurden nahezu alle Musiker nach Hause verbannt und durften ihrer Konzerttätigkeit nicht mehr nachgehen. Neben allen Folgen war es vor allem eines: ein zurück geworfen werden auf das Notwendigste, eine Begegnung mit sich selbst. Frei von jeglicher Ablenkung. Eigentlich etwas, was viele von uns sich schon immer gewünscht haben. In der strengsten Phase des Lockdowns ist Stay Away And Play entstanden. In einem meditativen Moment im Angesicht eines völlig leeren Terminkalenders und ohne Kontakt zur Außenwelt. In vollkommener Eigenregie, von der Komposition zum Arrangement, von der Aufnahme bis zur fertigen Mischung. Stay Away And Play….

 

https://smarturl.it/contemplumStayAway

 

Geschrieben am

Yearning Lock Down Songs – LA NOSTALGIA PER Il MARE

Yearning Lock Down Songs – LA NOSTALGIA PER Il MARE

Für jemand, der fast sein ganzes Leben mit Reisen rund um die Welt zugebracht hat, ist ein plötzlicher längerer Aufenthalt zu Hause eine große Erholung.

Ein zurück geworfen sein auf sich selbst. Eine Atempause. Eine Zeit, in der die vielen Erlebnisse, die oft viel zu schnell auf ihn eingeprasselt sind, in der Erinnerung wieder auftauchen und sich im Geist sortieren.

Auch wenn man, so wie Andreas Hinterseher, in einem malerischen Paradies inmitten frühlingshaft explodierender Natur lebt, regt sich ganz heimlich ein Bedürfnis nach der kargen Küstenlandschaft Kroatiens, nach den Sandständen Italiens, nach dem Salzgeschmack auf der Haut, nach dem südlichen Meer. La Nostalgia per il Mare, die Sehnsucht nach dem Meer, ein Piano, ein dezentes Schlagzeug, ein quirliges Akkordeon und ein samtig virtuoses Flügelhorn malen dieses Sehnen in bunten musikalischen Bildern…..

Find the music here: https://smarturl.it/Lanostalgiaperilmare

HIer gehts zum Video: https://youtu.be/Pa1Rsc6ZsNI