Geschrieben am

Happy Release Day: MULO FRANCEL & NICOLE HEARTSEEKER – THAT’S AMORE

Melodien voller Zuneigung und Sehnsucht.
Bilder des süßen und südlichen Lebens, die seit jeher die Phantasie des Mitteleuropäers beflügeln.

Aufgelesen auf vielen Reisen an das mediterrane Meer.

Lieder aus Bella Italia, welche einst von bezaubernden Sängern wie Claudio Villa, Ornella Vanoni, Gino Paoli, Roberto Murolo oder Pino Daniele dargeboten wurden.

Listen to the music: https://glmmusic.de/ThatsAmoreWE

Weitere Infos: https://www.glm.de/produkt/mulo-francel-nicole-heartseeker-thats-amore/

Geschrieben am

Happy Release Day: Quadro Nuevo – Coole Kinderlieder

Die weitgereiste Band Quadro Nuevo spielt handgemachte Musik für die kleinen Hörer. Mit Herz, mit viel Groove und mit vielen Instrumenten.

Passend zur Lebenswelt der Kinder erklingen die Lieder frisch, bunt und märchenhaft.

Dabei wird viel Abwechslung geboten:

Von fetzigen Kinderfilm-Melodien aus dem Dschungelbuch oder der Sendung mit der Maus bis zu beschaulichen Einschlaf-Liedern wie Guter Mond, du gehst so stille.

Klassiker wie Alle meine Entchen wirken auf der Mandoline gezupft gar nicht so klassisch. Die bekannte Computerspiel-Musik von Super Mario Odyssey wird zum quirligen Jazz-Arrangement. Ein Country-inspiriertes Hopp Hopp Hopp, Pferdchen lauf Galopp, ein von der seltenen Kontrabass-Klarinette elegisch gebrummtes Muh, Muh, Muh, dann wiederum der Wettermann von Jazz-Sängerin Lisa Wahlandt als Shanty vorgetragen.

Die Musiker von Quadro Nuevo sagen über ihr neuestes Album:
„Wir hatten beim Arrangieren und Aufnehmen der Lieder einen Riesenspaß!“

Zur Musik: https://glmmusic.de/CooleKinderlieder

mehr Infos: https://www.glm.de/produkt/quadro-nuevo-coole-kinderlieder-mit-coolen-instrumenten/

Wer sich noch für das erste Album für Kinder von Quadro Nuevo interessiert: Schöne Kinderlieder https://glmmusic.de/SchoeneKinderlieder

und zu den Infos: https://www.glm.de/produkt/quadro-nuevo-schoene-kinderlieder/

Geschrieben am

Happy Release Day: Morello / Francel / Faller – Living is easy, mostly

Drei Freunde, die sich über Jahre in verschiedensten Formationen um die Welt bewegt haben.

Drei extravagante Exponenten der europäischen Jazz- und Weltmusik-Szene.

In diesem neuen Trio kommen sowohl ihre herausragenden individuellen Qualitäten als Spieler, als auch ihr blindes Zusammenspiel zur vollen Geltung.
Intimes Interplay, facettenreiche Grooves, virtuoser Erfindungsgeist und kunstvoller melodischer Kontrapunkt kennzeichnen das Ensemble.
Dass sich alle drei auch als Komponisten profiliert haben, spiegelt sich im abwechslungsreichen Programm ausgewählter Eigenkompositionen wieder.

Die Musiker berichten: „Die Songs sind größtenteils in der Zeit entstanden, als wir an diesem Album gearbeitet haben. Wobei Arbeit eigentlich kein treffendes Wort für unser lustvolles interaktives Spiel ist.“

Man zog sich also tagelang in Sven Fallers Studio zurück und feilte an den Stücken.

Zur Musik: https://glmmusic.de/LivingisEasyFB

Mehr Infos: https://www.glm.de/produkt/morello-francel-faller-living-is-easy-mostly/

 

Geschrieben am

Happy Release Day: ODYSSEE – A Journey Into The Light – Quadro Nuevo

Ein Album, das definitiv anders ist als alle bisherigen von Quadro Nuevo. Voller archaischer Kraft, bronzener Klangfarben und urtümlicher Rhythmen.

Man findet hier neben hymnischen Improvisationen einen getriebenen Ska-Groove, einen Meeres-Bossa Nova im frühzeitlich anmutenden 5/4 Takt ebenso wie ein inniges Wiegenlied für den gefallenen Ikarus oder eine erdverbundene Ballade für die wartende Penelope.

Es gab Inspirationen.
Odysseus’ verwegene Rückreise in die alte Heimat.
Äneas’ Suche nach einer neuen Heimat.
Ikarus’ Flucht und Flug in die Freiheit.
Jason und seine Argonauten-Gefährten auf der Jagd nach dem Goldenen Vlies als Symbol für Macht, Reichtum, Glück oder auch Weisheit.

Die großen Fahrten, tausendfach verwoben mit den Göttern und Mythen des Altertums, wurden zu zentralen Epen abendländischer Kultur.

Welche Relevanz haben sie in unserer modernen Gesellschaft?
Bergen ihre Schauplätze mehr als sonnigen Badespaß, mediterranes Essen und ein paar Tempelreste?Lassen sich gar Bezüge zu aktuellen Themen wie Migration, Klimawandel oder Vermüllung der Meere ableiten?
Ein abenteuerliches Kollektiv um die Band Quadro Nuevo spürte diesen Fragen nach.

Die Antworten sollten weder wissenschaftlich noch politisch sein. Sondern künstlerisch.

Mehr Infos; https://www.glm.de/produkt/quadro-nuevo-odyssee/

Zum Album: https://glmmusic.de/Odyssee

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geschrieben am

Happy Release Day: Mountain Melody – Mulo Francel

Das Wesen des Berges wird zum Klang.
Die Weite des Blickes wird zur Melodie.

Mulo Francel ist Saxophonist und Globetrotter. Am Fuße der Alpen aufgewachsen ist dem Instrumental- Künstler das Bergsteigen ein natürliches Bedürfnis.

„Hier oben gewinnt der Geist eine großzügige Haltung. Die Probleme und Proportionen des Alltags bleiben im Tal.“

Über mehrere Jahre, in verschiedenen Ländern stieg Mulo Francel mit musikalischen Freund*innen hinauf. Manches Mal beschwerlich, aber immer guter Laune. Immer mit hochwertigem Recording-Equipment. Immer mit Instrument. Auf den knapp 3000 Meter hohen Göttersitz Olymp schleppten sie neben Saxophon und indischem Harmonium eine Bass-Balalaika und ein Kupferröhren-Glockenspiel.

Aus der Perspektive der Gipfel entstanden wesentliche Musikaufnahmen. Später im Studio wurden sie ergänzt und zum Album Mountain Melody verdichtet.

Das Booklet liefert weitere Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Albums und liefert Informationen zu den Bergen und den beteiligten Musikern.

Mehr Informationen gibt’s hier: https://www.glm.de/produkt/mulo-francel-mountain-melody/

Die Musik zum Reinhören und Bestellen: https://glmmusic.de/MountainMelodyWE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden