Geschrieben am

22.September Welttag des Meeres

Es gibt vieles über das Meer zu sagen. So ist der größte Teil der Tiefen noch völlig unerforscht oder es wird seit vielen Jahren als Müllhalde von nahezu allen Ländern der Welt benutzt. Da gibt es noch viel zu tun…

Doch die meisten erinnern sich erstmal einfach gerne an ihren letzten Urlaub am Meer, Sonnenuntergänge, Wellen und der Blick in die Ferne. Und dies war schon zu allen Zeiten, für bekannte Persönlichkeiten und kleine Leute so. Aus diesem Anlass kann man wieder einmal in Goethe´s Italienische Reise reinhören, der seine eigenen Erlebnisse mit den verschiedenen (italienischen) Städten am Meer hatte.

https://smarturl.it/goethesitalienreise

 

Geschrieben am

Happy-Release-Day: CAFÉ DEL MUNDO – Famous Tracks

Ab heute endlich erhältlich: Famous Tracks von CAFÈ DEL MUNDO

Buntheit und Diversität bilden auch im fünften Studioalbum von Café del Mundo den Kern des Werks “Famous Tracks“. Konsequent wurde dieses Album in DEM “Love & Peace-Studio“, den Abbey Road Studios, London, produziert, ganz im Sinne der 68er.

Im Frühjahr 2019 spielten Deutschlands angesagteste Gitarristen Jan Pascal und Alexander Kilian, bekannt als Café del Mundo, ihre erste UK-Club-Tour und sich unmittelbar in die Herzen der Briten. Die Konzerte führten die beiden nach Sheffield, der Geburtsstadt vieler berühmter POP- und Rock Stars, nach Leeds und in die Musikhochburgen Bristol und Cambridge – Highlight: eine Einladung in den legendären Ronnie Scott’s Jazz Club, London.

Mit schillernden Eindrücken angefüllt setzten sich Jan Pascal und Alexander Kilian am achten Tag ihrer Tour vor die Mikrofone der Abbey Road Studios, jenes magischen Ortes, der die Aura großartiger Künstler in jedem Backstein birgt, Yehudi Menuhin sogar noch vor den Beatles. Entstanden ist eine direkte Momentaufnahme berühmter Größen, wie Manuel DeFalla, Chick Corea, Enrique Granadas, Al Di Meola und Paco de Lucia – eine Aufnahme mit der Unmittelbarkeit eines Live-Konzerts im Weltklasse-Klanggewand des heute technisch Möglichen (High-Resolution, 96khz).

Hören Sie rein: Hier gehts zur Musik 

Weitere Infos auf der Künstlerwebseite bei GLM: https://www.glm.de/kuenstler/cafe-del-mundo/

Geschrieben am

KURZ NACHGEFRAGT: Heute bei Double Drums

KURZ NACHGEFRAGT: Heute bei Double Drums

♪ Euer Album erscheint am 4.10. Wie kam es zu der Idee?

♫ Die Idee ein Weihnachtsalbum der ganz anderen Art herauszubringen und die
eigentlichen Gegensätze Schlagzeug und Weihnachten zu verbinden, hatte uns schon länger in
seinen Bann gezogen. Wir wollten bekannten Weihnachtsmelodien ein ganz neues Gesicht geben.
Und auch eigene Weihnachtsbilder sind mit eingeflossen.

♪ Welcher Song ist für Euch das Highlight ?

♫ „Maria durch ein Dornwald ging“ – die Melodie ist eine ganz besondere und wir haben sie in einen
sehr orientalischen Kontext gesetzt.

♪ Wird es Weihnachtskonzerte geben:

♫ Wir starten unsere „Groovin’ Christmas“- Release-Tour am 27.11. Bis zum 20.12. sind wir dann in
Deutschland und Österreich unterwegs, zB in und um Köln, Norddeutschland, München,
Salzburg…
alle Termine stehen natürlich auf unserer Website http://www.doubledrums.com

Die Künstlerseite bei GLM Music ist hier https://www.glm.de/kuenstler/double-drums

Und wer schonmal reinhören oder vorbestellen möchte, kann das hier tun: https://smarturl.it/doubledrumschristmas

Geschrieben am

Happy-Release-Day: JANNOTTA & KLENTZE PROJECT

Roger Jannotta und Thorsten Klentze kennen sich schon lange – höchste Zeit die gemeinsame Entwicklung ihrer musikalischen Reise zu veröffentlichen. In den 20 Jahren gab es zahlreiche gemeinsame Projekte und Produktionen, die die Beiden dokumentiert haben. Die vorliegenden Aufnahmen sind sozusagen die Crème de la Crème der gemeinsamen Jahre.

Lyrisch und modern zaubert das Sextett farbenreiche Klangbilder voller Überraschungen, schlichter Schönheit oder mitreißendem Groove über den Kompositionen und Songs der beiden Bandleader, die viel Raum für Improvisation lassen.

Mit sicherem Gespür für die Wahl der Mitmusiker haben die Beiden eine hochkarätige Band der Münchner Szene zusammengestellt.

Die Sängerin Natalie Elwood legt mit ihrer klangvollen Stimme unvergessliche Gefühlsspuren über die Songs und verzaubert die Zuhörer mit ihrer – fast instrumental klingenden – Improvisation.

Hören Sie rein: Hier gehts zur Musik 

Weitere Infos auf der Künstlerwebseite bei GLM: https://www.glm.de/kuenstler/roger-jannotta-thorsten-klentze-project/

Geschrieben am

Happy-Release-Day: EVELYN HUBER & SIRIUS QUARTETT

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In diesem Fall ist es das – übrigens vom Quadro Nuevo-Bassisten Didi Lowka gestaltete – Album-Cover von „Para un mejor mundo – Für eine bessere Welt“, der ersten Zusammenarbeit der Harfenistin Evelyn Huber mit Gregor Hübner und dem New Yorker Sirius Quartet: Zwei Landspitzen ragen da von links und rechts ins stilisierte Wasser, auf einer tummeln sich die vier Instrumente eines Streichquartetts, auf der anderen steht eine Harfe. Öffnet man das Digipack, dann schweben die Instrumente unterm Mondlicht auf die andere Seite. So wie Huber und Hübner den Bogen spannen zwischen ihren so unterschiedlichen Saiteninstrumenten, zwischen alter und neuer Welt, zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik.

Hier: zum Reinhören und bestellen

Weitere Infos auf der Künstlerseite bei GLM: https://www.glm.de/kuenstler/evelyn-huber-sirius-quartett/