Geschrieben am

Georg Löffler, Geschäftsführer und Gründer von GLM Music

Georg-Löffler

“Nach 25 Jahren Engagement und Leidenschaft für unsere Musiker empfinde ich es als besondere Ehre, dass sich GLM-Künstler nun zu einem gemeinsamen musikalischen Projekt zusammenfinden. Ich freue mich sehr auf diese Woche gemeinsamen Musizierens, über die Grenzen einzelner Formationen hinweg, auch wenn wir als Orga-Team und Fans letztlich nur Zuschauer sein können. Wir danken dem Gut Sonnenhausen, dass sie dieses musikalische Abenteuer unterstützen. Wir werden als GLM-Team vor Ort sein. Es wird spannend!”

– Georg Löffler, GLM Music

Geschrieben am

Mulo Francel über Gut Sonnenhausen

Mulo Francel in Sonnenhausen

Eine Horde kreativer Musiker kommt aus allen Himmelsrichtungen zusammen.
An einem der schönsten Orte der Welt.
Dazu ein toller feinfühliger Tonmeister.
Und 1000 Ideen.

Eine Woche lang wird gespielt, geprobt, gejamt, geplaudert, gefeiert.
Am Ende entsteht daraus eines der spannendsten Alben der Dekade.
Ich freue mich schon!
Mulo Francel

Geschrieben am

Mulo Francel & Friends mit Escape am 24.01.14 im Prinzregententheater, München

Mulo Francel & Friends

Seit Jahren gelingt es Mulo Francel mit seinen musikalischen Partnern, zwischen die Maschen der gängigen Muster hindurch zu schlüpfen, den Vorhang der Alltagsberieselung beiseite zu schieben und die Sinne des Publikums zu entfesseln. Seine Musik ist freimütig und kraftvoll und schöpft doch aus der uralten Bandbreite menschlicher Gefühlswelt.

Vielen bekannt als kreativer Wirbelwind von Quadro Nuevo, spielt Mulo Francel an diesem Abend in einer hochkarätigen Besetzung seine Kompositionen und Lieblingsstücke: Auszüge seiner neuen CD „Escape“, gefühlvolle Balladen, feurige Latin-Grooves, kubanische Walzer, seinen Weltmusik-Hit „Die Reise nach Batumi“ und sicher auch eines seiner kuriosen Gewürzlieder.

Mulo Francel Saxophon • David Gazarov Piano
Sven Faller Bass • Robert Kainar Drums

Hier können Sie Karten für das Konzert bestellen!

(Quelle: münchenmusik GmbH & Co. KG)

Geschrieben am

Quadro Nuevo auf Tango Expedition!

Didi Lowka in Buenos Aires
Tag 2 der Tango-Expedition von Quadro Nuevo in Buenos Aires:

Wir proben immer vormittags unsere Tangos, wofür wir uns in einem alten Stadthaus im Viertel Boedo treffen. Bassist Didi läßt sich durch nichts aus der Ruhe bringen und trinkt erstmal selbstgebrauten argentinischen Mocca.