Geschrieben am

GLM-KÜNSTLER VERRATEN EUCH IHR LIEBLINGSREZEPT UND EMPFEHLEN DIE PASSENDE MUSIK DAZU

Unsere Rezept-Reihe geht weiter Heute mit der GLM-Geschäftsführerin Michele Claveau:

Mein Rezept für die warmen Tage – viel Kräuter, Duft der Provence einfangen und die Sommertage genießen mit leckerem Essen, einem eisgekühltem Glas Rosé und Musik, die die Seele wärmt – ganz einfach, aber mit Genussgarantie

Zum Apéritif: Flammkuchen mit Crème fraîche, frisch gezupften Kräutern der Provence und Lavendelblüten mit einem Hauch von geriebenem Grana Padano

Danach: mit Rosmarin und Thymian gebratene Lammkoteletts und einem lauwarmen Kartoffelsalat aus dem Süden

Zutaten:

Flammkuchenteig aus dem Kühlregal, Crème fraîche, frische Kräuter wie Thymian, Oregano, Rosmarin, Lavendelblüten, Grana Padano

Lammkotelett (je nach Hunger – 3-4 Stück pro Person), Rosmarinzweige, Thymianzweige, Olivenöl

kleine Kartöffelchen (Drillinge z.B.), Salz, Handvoll Oregano, Thymian, Handvoll Rucola, 1 TL Dijon-Senf (den scharfen, echten, nicht den milden), Olivenöl, Rotwein-Essig, Pfeffer

Crème fraîche verrühren mit Salz, Pfeffer und den Kräutern sowie den Lavendelblüten auf den ausgerollten Flammkuchenteig verstreichen, Käse darüber streuen und für 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben.
Kartöffelchen säubern und in Salzwasser weich garen. Währenddessen Kräuter mit Essig, Senf ein wenig Olivenöl mit dem Mixstab pürieren, restliches Olivenöl dazu und mit Salz, Pfeffer abschmecken.
Wenn die Kartoffeln durch sind, diese halbieren und etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel mit dem Pesto vermengen und Rucola unterheben.
Öl mit den Kräuterzweigen in einer Pfanne leicht erhitzen und die Lammkoteletts darin rosa braten.

Den Flammkuchen in kleine Mundgerechte Stücke schneiden und als Fingerfood zum Apéritif (z.B Pastis auf Eiswürfel mit Wasser) servieren.

Das Hauptgericht auf einer Platte für das Auge anrichten und dazu einen eiskalten Rosé trinken. Am besten hört man dazu Musik, die an den Süden denken lässt und den Genuss so richtig wahr werden lässt.

Und danach ein Café gourmand mit kleinen süßen Köstlichkeiten!

 

 

 

 

Und als musikalische Beilage eignet sich hervorragend diese Spotify Playlist. Alle CDs, die auf dieser Playlist auftauchen, gibt es zum halben Preis!

Geschrieben am

Wir feiern den International Jazz Day!

Yeah – heute feiern wir den International Jazz Day!

Wer mitfeiern will, kann sich an unserer Spotify Playlist erfreuen.

Oder noch besser versandkostenfrei bis 02.05.2018, 12:00 Uhr im GLM Shop CDs bestellen und sich von GLM eine CD dazu schenken lassen…

Wir wünschen einen jazzigen Start in die Woche!

Geschrieben am

Jazz Award in Gold für Quadro Nuevo & Cairo Steps

Vor einem Jahr wurde die gemeinsame CD „Flying carpet“ bei GLM Music veröffentlicht. Am 19.4. gaben die beiden Ensembles Quadro Nuevo und Cairo Steps ein Konzert im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Als Gast mit auf der Bühne war die Flötistin Ines Abdel Dayem, inzwischen Kulturministerin Ägyptens. Zum Abschluss des Konzertes übergab Georg Löffler von GLM Music den Jazz Award stellvertretend für die ägyptischen Musiker an Ines Abdel Dayem, für Quadro Nuevo an Evelyn Huber sowie an Basem Darwisch für die in Deutschland beheimateten Musiker von Cairo Steps.

Wer die CD gerne möchte, kann sie jetzt für EUR 15,99 ohne Versandkosten bestellen. Um den Anlass gebührend zu feiern gibt es für die ersten 20 Bestellungen als Geschenk die GLM Allstars CD “The Sonnenhausen Sessions” obendrauf!

Geschrieben am

Oster-Rabatt bei GLM bietet bunte Auswahl an CDs für jedes Nest!

Wer sich oder seinen Liebsten noch ein musikalisches Ei ins Osternest legen will,
sollte nicht auf unseren Oster-Rabatt verzichten:

Einfach den Gutscheincode Ostern eingeben, dann gilt:
Ab einem Warenwert von EUR 30 gibt es von uns 20% auf den Warenkorb!

Den Gutschein könnt ihr bis zum Ostermontag um 23:59 bei uns im Shop unter www.glm.de einlösen!

Einen visuellen Eindruck könnt ihr euch auf dem GLM Youtube Kanal machen!

Wer sich lieber ins GLM Repertoire einhören will, dem empfehlen wir unsere “EASTER EGGS” Playlist bei Spotify!

Geschrieben am

GLM-Künstler verraten euch ihr Lieblingsrezept und empfehlen die passende Musik dazu

Heute verrät uns Stefanie Boltz, was bei ihr auf den Tisch kommt: “Ich mache (fast) nichts im Leben nach Rezept. Am liebsten immer aus dem Bauch, und improvisiert, mit Spielfreude.
So auch in der Küche. Kühlschrank auf, sehen, was da ist und loslegen. Mit Muße kochen ist etwas Schönes, aber das schaffe ich zeitlich nur am Wochenende.
Mittags mache ich mir also immer ein “creative bowl”. Dabei sein müssen: Blattsalate, Rohkost, Obst, Nüsse, frische Kräuter. Manchmal Reis, Quinoa, Bratlonge, Kartoffeln, oder Brot dazu.
Heute ist in meiner Bowl Folgendes gelandet:
Rapunzel, Wildkräuter, Paprika, Avocado, Karotten, rote Beete, Pekannüsse, Sesam. Und Basilikum.” Als Soundtrack eignet sich natürlich eines der Werke von Stefanie Boltz: deswegen gibt es 30% Rabatt auf ihren Backkatalog und wer die neue CD “THE DOOR” bestellt, bekommt gratis eine “GLM Allstars – The Sonnenhausen Sessions” von uns dazu. (www.glm.de)