Posted on

INKA Konzert am 3. April im KUKO Rosenheim

Bereits fleißig am Üben sind Martina Eisenreich, Wolfgang Lohmeier, Café del mundo und unsere Südamerika-Spezialisten von Quadro Nuevo für das große Konzert zur Eröffnung der INKA Ausstellung am 3.April im KUKO Rosenheim.
Wolltet ihr schon immer mal Mäuschen bei einer Probe spielen?
Dann klickt hier: Proben für INKA

Freut euch schon jetzt auf die INKA CD, die bald bei uns erscheinen wird – denn eines ist sicher: so ein konspiratives Zusammenspiel muss für die Ewigkeit festgehalten werden – oder was meint ihr?

 

Posted on

Evelyn Huber beim 1. Burghauser Harfenfrühling

Evelyn Huber

Am 26. April 2014 gibt unsere Evelyn Huber einen Meisterkurs zum Thema „Jazz auf der Harfe“. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der Jazzharmonie, erspielen sich verschiedene Rhythmen  und wagen sich dann an den Sprung ins kalte Wasser: das Improvisieren. Das Thema Jazz wird bei Evelyn keine trockene Materie bleiben. Mit Leichtigkeit und Spielfreude erarbeitet die Dozentin mit den Schülern Schritt für Schritt die theoretischen Hintergründe, die dann gleich in die Praxis umgesetzt werden. Der Kurs richtet sich vor allem an geübtere Harfenisten und Profis, die schon immer mal die jazzige Seite der Harfe näher kennenlernen wollten.  Am Abend wird Evelyn dann „Saite an Saite“ mit Ihren Kollegen von Quadro Nuevo zupfen und bei einem gemeinsamen Konzert im Burghauser Stadtsaal ihr eigenes Talent unter Beweis stellen. Nähere Informationen zum Konzert, das Anmeldeformular und Tickets gibt es demnächst auf Burghauser Harfenfrühling.

Posted on

Never change a winning team – Stefanie Boltz und ihr Solo-Debüt!

Foto: © Bernd Krüger

Unser erfolgreiches Produzenten-Duo Stefanie Boltz / Sven Faller von Le Bang Bang waren zusammen mit Christoph Huber, Paulo Morello, und Michael Bublath im Studio und haben die Aufnahmen für Stefanie Boltz Solo-Debüt eingespielt!

Stefanie Boltz im Studio!
Stefanie Boltz im Studio!

Für ihr Album, das im Herbst 2014 erscheinen wird, präsentiert sie Songs aus eigener Feder, die sich intuitiv zwischen swingendem Jazz, gospeligem Blues und acoustic Songwriting bewegen.

Wer Le Bang Bang übrigens mal wieder live erleben möchte, kann die Beiden auf der Kulturbörse Freiburg am 28.01. um 19:00 sehen. Unser GLM Team wird dort auch mit einem Stand vertreten sein, kommt Ihr auch vorbei?

www.stefanieboltz.de